Mit knapp 64.000 Einheiten war der VW Tiguan im Jahr 2023 auf Platz 3 der Neuzulassungen in Deutschland. Kann sein Nachfolger, der im Frühjahr zu den Händlern rollt, diese Erfolgsgeschichte fortsetzen? Die Konkurrenz schläft nicht. Wir zeigen die 10 beliebtesten Rivalen des künftigen Tiguan gemessen an den hiesigen Neuzulassungen.

Somit fehlen aus Gründen der Übersichtlichkeit durchaus attraktive Alternativen wie der Mazda CX-5, der Mitsubishi Eclipse Cross oder ein Renault Austral. Bald komplett erneuert werden der Peugeot 3008 und der Opel Grandland. Auf dem neuen Tiguan basiert auch der neue Skoda Kodiaq, der aber etwas größer ist. An die Stelle des bisherigen Tiguan Allspace soll angeblich der VW Tayron rücken.

Bildergalerie: VW Tiguan (2024)

Kommen wir nun zu unserer Übersicht mit Abmessungen, Motoren und Preisen. Los geht es natürlich mit dem neuen VW Tiguan ...

Der neue VW Tiguan und seine 10 beliebtesten SUV-Rivalen

VW Tiguan (2024)

Länge: 4.540 mm
Breite: 1.840 mm
Höhe: 1.670 mm
Radstand: 2.680 mm
Kofferraumvolumen: min. 652 Liter

Der neue Tiguan ist nur leicht gewachsen, bietet aber fast 40 Liter mehr Kofferraum als bislang. Innen sticht vor allem der optional bis zu 15 Zoll große Touchscreen ins Auge. Manuelle Schaltgetriebe wird es im Tiguan nicht mehr geben.

Bei den Motoren kündigt VW sowohl konventionelle Benziner und Turbodiesel als auch elektrifizierte Benziner mit 48V-Mildhybrid oder Plug-in-Hybrid-Lösungen an. Die gesamte Palette wird mit Sechs- oder Siebengang-DSG kombiniert, und wie üblich werden die leistungsstärksten Modelle mit Allradantrieb ausgestattet sein.

Motor Leistung
1.5 eTSI 130 PS
1.5 eTSI 150 PS
2.0 TSI 204 PS
2.0 TSI 4Motion 265 PS
1.5 e-Hybrid PHEV 204 PS
1.5 e-Hybrid PHEV 272 PS
2.0 TDI 150 PS
2.0 TDI 4Motion 193 PS

Die Basisversion mit einem 96 kW (130 PS) starken 48V-Mild-Hybridantrieb startet bei 36.600 Euro. Nicht gerade wenig, schließlich gab es 130 PS vor Jahresfrist im alten Modell schon ab 31.545 Euro. Wer lieber einen Diesel möchte, muss mindestens 41.025 Euro für 150 PS investieren. Das Elektro-Pendant des Tiguan ist der ID.4/ID.5.

Der neue VW Tiguan und seine 10 beliebtesten SUV-Rivalen

Audi Q3

Länge: 4.480 mm
Breite: 1.860 mm
Höhe: 1.620 mm
Radstand: 2.680 mm
Kofferraumvolumen: min. 530 Liter

Oldie, but Goldie: Der Audi Q3 ist seit Ende 2018 auf dem Markt, erst für 2025 wird der Nachfolger erwartet. Das muss nicht schlecht sein, so glänzt der Q3 mit angenehm klassischer Bedienung. Bei den Motoren gibt es Benziner, Diesel und Plug-in-Hybrid, wer es rein elektrisch mag, muss zum Q4 e-tron greifen.

Motor Leistung
35 TFSI 150 PS
40 TFSI quattro 190 PS
45 TFSI quattro 245 PS
45 TFSI e quattro 245 PS
RS Q3 quattro 400 PS
35 TDI 150 PS
35 TDI quattro 150 PS
40 TDI quattro 200 PS

Beim Q3 gibt es neben den DSG-Optionen auch noch Schaltgetriebe. Die Preise beginnen bei 38.300 Euro (35 TFSI), 42.500 Euro (35 TDI) und 48.700 Euro (45 TFSI e). Der schicker geformte Q3 Sportback ist knapp 1.700 Euro teurer.

Der neue VW Tiguan und seine 10 beliebtesten SUV-Rivalen

BMW X1

Länge: 4.500 mm
Breite: 1.850 mm
Höhe: 1.640 mm
Radstand: 2.690 mm
Kofferraumvolumen: min. 505 Liter

Zu den Besonderheiten des aktuellen BMW X1 gehört nicht nur sein flacher geschnittenes Schwestermodell X2. Zudem gibt es ihn ohne große Änderungen an der Optik auch als rein elektrischen iX1. Dieser bietet zwischen 204 und 313 PS Leistung und 417 bis 474 km Reichweite.

Natürlich kommen auch Freunde klassischer Antriebe auf ihre Kosten: Neben Benzinern und Diesel gibt es auch zwei Plug-in-Hybride. Für die Schaltarbeit ist hier ausschließlich ein 7-Gang-DKG zuständig.

Motor Leistung
sDrive18i 136 PS
sDrive20i 156 PS
xDrive23i 204 PS
xDriveM35i 300 PS
xDrive25e 245 PS
xDrive30e 326 PS
sDrive18d 150 PS
xDrive20d 163 PS
xDrive23d 211 PS

Die Einstiegspreise variieren zwischen 42.800 Euro (Benziner), 45.350 Euro (Diesel), 49.100 (Plug-in-Hybrid) und 47.900 Euro (iX1). Der X2 notiert rund 1.700 Euro höher.

Der neue VW Tiguan und seine 10 beliebtesten SUV-Rivalen

Cupra Formentor

Länge: 4.450 mm
Breite: 1.840 mm
Höhe: 1.510 mm
Radstand: 2.680 mm
Kofferraumvolumen: min. 450 Liter

Mit schicker Optik hat sich der 2020 gestartete Formentor zum Bestseller der Marke Cupra gemausert. Er nutzt die gleiche MQB-Evo-Plattform wie der neue Tiguan. Bei den Motoren gibt es alle Arten von Verbrennern, es gibt Schalt- und DSG-Getriebe. Der krasse VZ5 mit Fünfzylinder und 400 PS ist bereits ausverkauft:

Motor Leistung
1.5 TSI 150 PS
2.0 TSI 4Drive 190 PS
1.4 e-Hybrid 204 PS
VZ 1.4 e-Hybrid 245 PS
VZ 2.0 TSI 245 PS
VZ 2.0 TSI 4Drive 310 PS
2.0 TDI/2.0 TDI 4Drive 150 PS

Die Einstiegspreise liegen bei 38.350 Euro (Benziner), 44.860 Euro (Diesel) und 45.740 Euro (Plug-in-Hybrid).

Der neue VW Tiguan und seine 10 beliebtesten SUV-Rivalen

Dacia Duster (2024)

Länge: 4.340 mm
Breite: 1.800 mm
Höhe: 1.620 mm
Radstand: 2.670 mm
Kofferraumvolumen: min. 411 Liter

Als etwas kürzerer, aber auch wesentlich günstigerer Konkurrent des Tiguan kommt der neue Dacia Duster ab voraussichtlich Mai 2024 in den Handel. Für Aufsehen sorgt das gelungene Design, die Motorenpalette ist überschaubar. Diesel und Plug-in-Hybrid gibt es nicht. 2025 ergänzt der größere Bigster mit bis zu sieben Sitzen das Angebot.

Motor Leistung
Eco-G 100 4x2 (LPG) 101 PS
TCe 130 48V 4x2/4x4 130 PS
Hybrid 140 4x2 140 PS

Einzig im Hybrid gibt es eine Automatik, die anderen Duster werden manuell geschaltet. Zu den Preisen macht Dacia noch keine Angaben, erst Anfang Februar 2024 wissen wir mehr. Zur Orientierung hilft ein Blick nach Italien oder Spanien, wo es schon Preise gibt. Die Basis dürfte knapp unter 20.000 Euro starten und das Topmodell die 30.000-Euro-Marke nicht überschreiten.

Der neue VW Tiguan und seine 10 beliebtesten SUV-Rivalen

Ford Kuga

Länge: 4.610 mm
Breite: 1.880 mm
Höhe: 1.650 mm
Radstand: 2.710 mm
Kofferraumvolumen: min. 412 Liter

Anfang 2020 kam der Ford Kuga in Europa auf dem Markt, unter dem Namen Escape gibt es ihn in den USA schon länger. Dort ist das Facelift im Stil des Focus schon erhältlich, erst 2024 kommt es zu uns. Warten lohnt sich also respektive Hoffnung auf höhere Rabatte für das "alte" Modell.

Elektro-Cousin des Kuga ist der neue Explorer, was die Größe angeht. Antriebsseitig ist der Kuga relativ breit aufgestellt, die Auswahl an sich ist aber überschaubar:

Motor Leistung
1.5 EcoBoost (Benziner) 150 PS
Hybrid 2.5 (auch als 4x4) 190 PS
Plug-in-Hybrid 2.5 225 PS
2.0 EcoBlue (Diesel, auch 4x4) 120 PS

Die Preise beginnen bei 36.250 Euro (Benziner), 40.650 Euro (Diesel) und 43.750 Euro (Plug-in-Hybrid).

Der neue VW Tiguan und seine 10 beliebtesten SUV-Rivalen

Hyundai Tucson

Länge: 4.500 mm
Breite: 1.870 mm
Höhe: 1.650 mm
Radstand: 2.680 mm
Kofferraumvolumen: min. 616 Liter

Was wir zum Ford Kuga schrieben, gilt ähnlich auch für den Hyundai Tucson. Auch er bekommt nach gut vier Jahren 2024 eine Modellpflege verpasst. Der Kühlergrill zeigt sich leicht überarbeitet, die Scheinwerfer wirken etwas größer und es gibt neue Leichtmetallfelgen. Das Cockpit bekommt zwei 12,3-Zoll-Bildschirme nach Art des Ioniq 5.

So sieht das Antriebsangebot derzeit aus, auf Diesel verzichtet Hyundai seit Oktober 2023:

Motor Leistung
1.6 T-GDI 150 PS
1.6 T-GDI 48V 150 PS
1.6 T-GDI 48V 4WD 180 PS
Hybrid (auch 4WD) 230 PS
Plug-in-Hybrid 4WD 265 PS

Aktuell startet der Tucson in Deutschland bei 33.440 Euro.

Der neue VW Tiguan und seine 10 beliebtesten SUV-Rivalen

Kia Sportage

Länge: 4.520 mm
Breite: 1.870 mm
Höhe: 1.650 mm
Radstand: 2.680 mm
Kofferraumvolumen: min. 587 Liter

Sie möchten ihren Hyundai Tucson lieber von Kia haben? Kein Problem. Der Ende 2021 eingeführte Sportage entspricht in den Abmessungen beinahe dem Tucson, mit dem er sich die Plattform teilt. Auch die Motoren sind identisch (siehe Tabelle oben).

Mit einem Unterschied: Den Sportage gibt es noch als Diesel mit 136 PS Leistung und optionalem Allradantrieb. Er startet bei 36.550 Euro, der Benziner bei 34.690 Euro.

Der neue VW Tiguan und seine 10 beliebtesten SUV-Rivalen

Mercedes GLA

Länge: 4.410 mm
Breite: 1.830 mm
Höhe: 1.620 mm
Radstand: 2.730 mm
Kofferraumvolumen: min. 427 Liter

Geht es Ihnen auch so? Der Mercedes GLA wirkt kleiner, als er eigentlich ist. Speziell der Radstabd von 2,73 Meter des Anfang 2020 gestarteten Kompakt-SUVs ist großzügig. 2023 erfolgte eine moderate Modellpflege, die reine Elektroversion heisst EQA.

4,63 Meter lang ist der bis zu siebensitzige GLB/EQB, der sich die Antriebe mit dem GLA/EQA teilt. Schaltgetriebe gibt es keine mehr, die Bandbreite beim EQA reicht von 190 bis 292 PS und 412 bis 560 km Reichweite:

Motor Leistung
GLA 180 136 PS
GLA 200 163 PS
GLA 220 4Matic 190 PS
GLA 250 4Matic 224 PS
AMG GLA 35 4Matic 306 PS
AMG GLA 45 S 4Matic+ 421 PS
GLA 180 d 116 PS
GLA 200 d (auch 4Matic) 150 PS
GLA 220 d 4Matic 190 PS
GLA 250 e Plug-in-Hybrid 218 PS

Preise? Ab 44.774 Euro (Benziner), 46.107 Euro (Diesel) und 51.949 Euro (Plug-in-Hybrid).

Der neue VW Tiguan und seine 10 beliebtesten SUV-Rivalen

Nissan Qashqai

Länge: 4.540 mm
Breite: 1.840 mm
Höhe: 1.630 mm
Radstand: 2.670 mm
Kofferraumvolumen: min. 436 Liter

Seit Jahren ist der Qashqai der Bestseller von Nissan in Europa, auch das seit 2021 verkaufte Modell findet viele Fans. Besonderheit ist nicht nur die Abwesenheit von Dieselmotoren, sondern auch der "e-Power", bei dem ein Verbrenner (158 PS) einen starken Elektromotor (190 PS) mit Energie speist. Nur der E-Motor treibt die Räder an.

Motor Leistung
1.3 DIG-T 140 PS
1.3 DIG-T (auch AWD) 158 PS
1.5 VC-T e-Power 190 PS

Preise? Ab 29.440 Euro respektive 42.260 Euro beim e-Power.

Der neue VW Tiguan und seine 10 beliebtesten SUV-Rivalen

Tesla Model Y

Länge: 4.750 mm
Breite: 1.920 mm
Höhe: 1.620 mm
Radstand: 2.890 mm
Kofferraumvolumen: min. 854 Liter

Streng genommen sprengt das Tesla Model Y das Format der Tiguan-Klasse, preislich spielt das Elektroauto dort aber durchaus noch mit. das mag ein Grund dafür sein, dass das Model Y 2023 Platz 7 der Neuzulassungen in Deutschland belegte. Hier die Antriebe:

Motor Leistung
RWD 299 PS
Maximale Reichweite 4x4 514 PS
Performance 4x4 534 PS

Die Reichweiten liegen zwischen 455 und 533 Kilometer. Analog zum Model 3 dürfte das auch in Grünheide bei Berlin gebaute Model Y im Jahr 2024 überarbeitet werden. Aktuell beginnen die Preise bei 44.890 Euro.