Da 99 Prozent der Tarnung verschwunden sind, müsste die Premiere bald erfolgen

Sofern es sich nicht um ein R-Modell handelt, ist der VW Golf Variant nicht gerade der aufregendste Kompaktwagen der Welt. Trotzdem ist der kompakte Kombi bei Familien und Flottenkunden immens beliebt. Kein Wunder also, dass es auch einen Variant auf Basis des Golf 8 geben wird.

Eine neue Serie von Erlkönigbildern enthüllt das neue Modell fast vollständig, wobei nur die Rücklichter getarnt sind. Dieser Prototyp mit Rechtslenkung scheint, den kleinen Rädern und dem Fehlen von falschen Endrohren nach zu urteilen, ein Modell mit niedrigerer Ausstattung zu sein. Aufkleber sollen die Rückleuchten des bisherigen Golf Variant vorgaukeln. Doch die sichtbaren Kanten darunter zeigen, dass die Einheiten künftig etwas kleiner werden.

Da VW 99 Prozent der Tarnung entfernt hat, kann das nur bedeuten, dass eine offizielle Enthüllung in Kürze erfolgt. Im Oktober 2020 kommt der neue VW Golf Variant voraussichtlich auf den Das einzige Puzzleteil, das wirklich fehlt, ist die Frage, ob der Golf Variant wieder GTD- und R-Derivate erhält. Wir sind auch gespannt, ob der GTE-Plug-in-Hybrid in Kombiform erhältlich sein wird. 

Da aber ein Cupra Leon R als Kombi mit 310 PS kommt und der Skoda Octavia RS iV mit Plug-in-Hybrid ebenso, dürften entsprechende Ableger beim neuen Golf Variant als gesetzt gelten. Gebaut wird der Golf 8 Kombi übrigens künftig in Wolfsburg, da das bisherige Werk in Zwickau nun ausschließlich den ID.3 produziert.

Motoren, Getriebe, Technik und so ziemlich alles andere, was man sich vorstellen kann, werden vom Fließheck-Golf übernommen. Da es sich um einen Variant handelt, werden die Menschen vor allem am Kofferraum interessiert sein.

2021 VW Golf Variant Spionagefoto

Wenn man bedenkt, dass der normale Golf 8 mit den gleichen 380 Litern wie sein Vorgänger punktet, könnte das bedeuten, dass der Golf Variant bei 605 Liter bleiben wird. 

Wir hoffen, dass das Golf-Angebot mit der Einführung eines neuen Alltrack, der als Alternative zu den SUV-Modellen von VW dient, weiter diversifiziert wird. Zugleich soll der neue Golf Variant auch Kunden vom Golf Sportsvan auffangen, der keinen Nachfolger bekommt. 

Die Markteinführung des Golf 8 verlief nicht ohne Probleme, wobei ein Softwarefehler Volkswagen veranlasste, die Kundenauslieferungen für einige Wochen einzustellen. Dasselbe Problem plagte auch den Skoda Octavia Combi, aber das Problem mit der Notruffunktion wurde gelöst und die Auslieferungen wurden wieder aufgenommen.

Bildergalerie: VW Golf Variant (2020) auf neuen Erlkönigbildern