Update: Alle Daten und Preise aktualisiert

Kleine SUVs wie VW T-Cross, Ford Ecosport, Hyundai Kona oder Renault Captur gehören zu den beliebtesten Autos für die Innenstadt. Wir geben Ihnen den Überblick über das gesamte Segment. Dabei haben wir alle Modelle von 4,10 bis 4,30 Meter einbezogen. Geordnet ist die Liste nach Länge.

Im Fachjargon heißt die Klasse B-Segment-SUVs, man kann aber auch Kleinwagen-SUVs sagen. Das sind die Autos unterhalb der Kompakt-SUVs (C-SUVs), zu denen wir eine eigene Übersicht haben. 

Am 7. September 2020 haben wir alle Preise und Daten aktualisiert. Dabei ist uns aufgefallen, dass bei etlichen Modellen die Diesel entfielen, so beim Jeep Renegade, dem Mazda CX-3, den Renault Captur und dem Seat Arona.

Die letzten größeren Änderungen waren:

Reine Elektromodelle wie den Kia e-Soul lassen wir in unserer Übersicht außen vor, genauso wie reine (Plug-in-)Hybrid-Modelle wie den Kia Niro. Auch richtige Offroader wie den Lada 4x4 alias Niva und den Suzuki Ignis zählen wir hier nicht zu den SUVs.

Und noch etwas, für den Fall, dass Sie sich über den fehlenden Dacia Duster wundern: Er ist zwar günstig, aber 4,34 Meter lang und passt damit schon nicht mehr in unser Beuteschema. Sie finden das Auto (und alle noch längeren Modelle) in unserer Kompakt-SUV-Übersicht.