Erinnern Sie sich noch an die hinreißende Neuinterpretation des legendären De Tomaso Pantera? Zwei Jahre nach seiner Präsentation erhält der Panther ein Update, das seine Mechanik verfeinert. Das von ARES Design aus Modena produzierte Modell wird auch als Panther Progetto Uno bezeichnet.

Der Panther basiert auf einem Lamborghini Huracan, hat aber ein völlig anderes Aussehen und einen anderen Innenraum als das Originalfahrzeug. Optisch ist die Version für 2021 an den neuen 21-Zoll-Leichtmetallrädern zu erkennen. Wie bereits erwähnt, sind die wesentlichsten Änderungen jedoch mechanischer Natur.

ARES Design Panther ProgettoUno MY 2021

Angefangen beim Getriebe, finden wir beim Panther ein spezielles System namens "Leva Cambio Manuale Elettroattuata", das wie ein sequentielles Automatikgetriebe arbeitet. Der im Mitteltunnel positionierte Hebel behält jedoch die für ein Schaltgetriebe typische "H"-Kulisse bei. Auf diese Weise erhalten Sie das Gefühl, tatsächlich ein Auto der "alten Schule" zu fahren.

ARES Design Panther ProgettoUno MY 2021
ARES Design Panther ProgettoUno MY 2021

Ein weiteres wichtiges Update betrifft die Auspuffanlage, die in den drei Modi Corsa, Strada und Pista konfiguriert werden kann, um den Sound zu verändern. Darüber hinaus wurde die Strömung der Abgase optimiert, wodurch die Leistung deutlich verbessert wurde.

Dabei steckt unter der Haube weiterhin der aus dem Lamborghini Huracan abgeleitete V10 mit 5,2 Liter Hubraum, 650 PS Leistung und 600 Nm maximalem Drehmoment.

Präsentiert wird der aktualisierte Panther von Andrea Donati, dem Technischen Direktor von ARES Design: "Wir stellen bei der Entwicklung unserer Autos immer das Fahrerlebnis des Kunden in den Mittelpunkt", so Donati. "Das neue Getriebe kombiniert die Empfindungen eines Schaltgetriebes mit der Aufregung eines Supersportwagens. Die Upgrades am Auspuff hingegen erzeugen einen beeindruckenden, vom Fahrer anpassbaren Sound", fügt der ARES-Manager hinzu.

Bisher hat Ares die Produktion von nur 21 Exemplaren des Panther angekündigt, und wir wissen nicht, wie viele bereits verkauft wurden. Auf jeden Fall liegt der Startpreis bei saftigen 615.000 Euro. Und zwar ohne Berücksichtigung der unzähligen Extras und Möglichkeiten zur Individualisierung.

Bildergalerie: 2021 Ares Design Progetto Uno