Änderungen an der Frontpartie verraten den extremeren M4

Nachdem die Enthüllung des neuen BMW M4 abgeschlossen ist und wir den kräftigen 4er bereits fahren konnten, konzentrieren sich die Ingenieure nun auf den leistungsstärkeren CSL, wenngleich diese Bezeichnung noch nicht bestätigt ist. Neueste Erlkönigbilder zeigen einen ersten Prototypen des extremeren Coupés auf der Straße.

Das Gesicht des CSL scheint weitgehend gegenüber dem "normalen" M4 gleich zu sein, abgesehen von einem deutlich größeren Frontsplitter und Änderungen am Stoßfänger. Die Mega-Niere bleibt natürlich erhalten. Zudem fährt das Coupé auf Rädern mit aufwendigem Speichenmuster und bronzefarbenem Finish. Das Heck trägt einen markanteren Spoiler. Der Heckdiffusor ist größer, aber es bleibt bei zwei mal zwei Endrohren.

BMW wird sich angeblich darauf konzentrieren, das Gewicht des CSL im Vergleich zum Standard-M4 zu reduzieren. Das leichteste aktuelle Modell bringt 1.674 Kilogramm auf die Waage, das sind 34 Kilogramm mehr als der bisherige M4 Competition mit DKG. Das neue M4 bietet also definitiv noch Spielraum für etwas Diät.

Um die Pfunde zu reduzieren, ist beim CSL ein umfangreicher Einsatz von Leichtbaumaterialien zu erwarten. Das Modell könnte das Sechsgang-Schaltgetriebe und den Hinterradantrieb nutzen, um den Fahrer besser zu unterstützen. BMW könnte auch ein paar der luxuriöseren Annehmlichkeiten aus dem Innenraum entfernen. Mehr Leistung als die 510 PS des M4 Competition ist denkbar, ob des angepeilten Leichtbaus aber nicht extrem viel mehr. Beim alten M4 gab es zwischen 10 (CS) und 50 PS (GTS) mehr.

Die Produktion des M4 CSL beginnt angeblich im Juli 2022. Angeblich wird das Unternehmen ihn nur für kurze Zeit bauen. Die Gesamtmenge soll möglicherweise nur 1.000 Einheiten betragen. Von einer passenden M3 CSL-Limousine ist noch nicht die Rede. Analog zum M2 CS dürfte der Aufpreis für den M4 CSL (oder auch nur CS) gesalzen sein.

Die Auslieferung der heckgetriebenen Versionen von M3 und M4 beginnt im März 2021. Die allradgetriebene Version der Competition-Modelle kommt im Sommer zu den Händlern.

Bildergalerie: BMW M4 CSL (2022) erstmals als Erlkönig erwischt