Wir blicken auf Design, Abmessungen, Motoren und Ausstattung

Auch als Fußballspiel wäre es ein Knaller: Frankreich gegen Deutschland. Aber automobil betrachtet: Der Herausforderer im Kompaktwagensegment gegen Europas meistverkauften Kompaktwagen. Wir wagen einen ersten Vergleich zwischen dem neuen Peugeot 308 und dem VW Golf 8

Ein erster theoretischer Vergleich auf dem Papier natürlich auf der Grundlage des soeben frisch vorgestellten Peugeot 308 der dritten Generation. Wir wollen herausfinden, wo die Unterschiede und Gemeinsamkeiten liegen. Wie in anderen Fällen gehen wir von den reinen Daten und Zahlen aus, also Außen- und Innenmaße, Motoren und deren Leistung, ohne jedoch das Design zu vergessen, das zwar subjektiv ist, aber doch ein ausschlaggebender Kaufgrund sein kann. 

Design

Widmen wir uns zunächst der Optik, einem Bereich, in dem der Peugeot 308 zwei Jahre Evolutionsvorsprung genießen kann.  Zwar handelt es sich bei beiden Fahrzeugen um kompakte Fünftürer (und zwar ausschließlich Fünftürer) mit einer Länge von rund 4,30 Meter. Aber beide folgen einer gewissen Schule: Hier der expressive 308, dort der sachliche Golf.

Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf
Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf

Tatsächlich weist der neue Peugeot 308 eine Frontpartie mit einem großen Kühlergrill samt dreidimensionaler Motiven auf, der das neue Logo der Marke und die inzwischen bekannte leuchtende "Klaue" unter den Hauptscheinwerfern einrahmt. Der VW Golf 8 ist in mancher Hinsicht klassischer und "strenger", auch wenn der Kühlergrill praktisch verschwunden ist, um einem dünnen Band Platz zu machen, das beleuchtet werden kann.

Neue Logos für eine neue Ära

Auch am Heck gibt es deutliche Unterschiede: Der 308 folgt dem neueren Trend zu einem durchgehenden Lichtband (wie beim Vorgänger mit der Dreifachkralle), der Golf bleibt bei der typischen Lösung mit separaten Leuchten. Das französische Auto hat ein stärker abfallendes Dach zum Heck hin und einen betonten Spoiler an der Heckscheibe, der die Aerodynamik unterstützt.

Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf
Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf

Erwähnenswert ist auch die Tatsache, dass sowohl der 308 als auch der Golf ein neues Logo tragen, das VW 2019 beim ID.3 einführte und bei Peugeot mit dem 308 debütierte. Das neue "VW"-Symbol ist vereinfacht, zweidimensional und eher groß, während der Peugeot-Löwe sich von der Vergangenheit inspiriert auf den Kopf des Tieres konzentriert. Kurioserweise wiederholt der 308 auch das neue Logo auf dem vorderen Kotflügel wie einige GTs und Supersportwagen.

Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf
Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf

Der 308 ist länger und niedriger

Kommen wir nun zu den Abmessungen unserer beiden Rivalen. Der Peugeot 308 ist in fast allen Dimensionen gewachsen, angefangen beim um 5,5 cm auf 2,67 Meter gewachsenen Radstand.

Neuer Peugeot 308 gegen Volkswagen Golf
Neuer Peugeot 308 gegen Volkswagen Golf
  Peugeot 308 Volkswagen Golf
Länge 4,36 m 4,28 m
Breite 1,85 m 1,78 m
Höhe 1,44 m 1,49 m
Radstand 2,67 m 2,61 m

Mit diesem Größenzuwachs übertrifft der Radstand des Franzosen den seines deutschen Gegenspielers leicht, und auch in der Länge liegt der 308 um 8 Zentimeter über dem Golf, ebenso in der Breite um gut 6 cm. Der Peugeot 308 ist allerdings um 5 cm niedriger als der VW Golf. Der Luftwiderstandsbeiwert ist bei beiden gut und liegt sehr nahe an 0,28.

Neuer Peugeot 308 gegen Volkswagen Golf
Neuer Peugeot 308 gegen Volkswagen Golf

Innen ist der Golf größer, aber der 308 bietet mehr Kofferraum

Schauen wir in den Innenraum der beiden Konkurrenten: Hier finden wir wieder leichte Unterschiede bei den Maßen, angefangen bei der Breite, die einen leichten Vorteil für den Golf sieht. Das niedrigere Dach des 308 bedeutet auch eine geringere Innenhöhe, sowohl auf den vorderen als auch auf den hinteren Sitzen.

  Peugeot 308 Volkswagen Golf
Innenraumbreite (vorne) 1,44 m 1,47 m
Innenraumbreite (hinten) 1,36 m 1,44 m
Innenraumhöhe (vorne) 0,89 m 1,01 m
Innenraumhöhe (hinten) 0,86 m 0,96 m
Kofferraumvolumen 412/1.323 l 381/1.237 l
Kofferraumtiefe 0,77/ n.b. 0,80/1,49 m
Gepäckraumbreite zwischen den Radkästen 1,05 m 1,00 m

Der Peugeot revanchiert sich beim Ladevolumen des Kofferraums, das bei auf- oder umgeklappter Rücksitzlehne etwas höher ausfällt als beim Volkswagen. In Sachen Masse können wir vorerst nur die beiden Plug-in-Hybrid-Versionen vergleichen: Der Peugeot 308 HYBRID 180 e-EAT8 hat ein Leergewicht von 1.603 kg, der VW Golf 1.4 eHYBRID kommt auf 1.590 kg.

Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf
Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf

Motoren für jeden Geschmack, mehr Diesel bei VW

Apropos Plug-in-Hybrid: Es ist an der Zeit, sich dem Thema Antrieb zuzuwenden. Hier hat der VW Golf den Vorteil, dass seine Vermarktung bereits vor fast einem Jahr begonnen hat, wenn auch inmitten von Lieferstopps durch Corona. Das bedeutet für den Deutschen eine breitere Motorenpalette (inklusive Mildhybrid) gegenüber dem Peugeot 308, der im September 2021 zu den Händlern kommen wird. 

  Peugeot 308 Volkswagen Golf
Benziner    
    1.0 TSI (1.0, 90 PS)
  PureTech 110
(1.2, 110 PS)
1.0 TSI EVO
(1.0, 110 PS, auch MHEV)
  PureTech 130
(1.2, 130 PS)
1.5 TSI EVO ACT
(1.5, 130 PS, auch MHEV)
  - 1.5 TSI EVO ACT
(1.5, 150 PS, auch MHEV)
    2.0 GTI (2.0, 245 PS)
    2.0 GTI Clubsport (2.0, 300 PS)
    2.0 R (2.0, 320 PS)
Diesel    
  - 2.0 TDI
(2.0, 115 PS)
  BlueHDi 130
(1.5, 130 PS)
-
  - 2.0 TDI
(2.0, 150 PS)
    2.0 GTD (2.0, 200 PS)
Plug-in Hybrid    
  HYBRID 180 e-EAT8
(1.6, 180 PS)
1.4 TSI eHYBRID
(1.4, 204 PS)
  HYBRID 225 e-EAT8
(1.6, 225 PS)
1.4 GTE
(1.4, 245 PS)
Erdgas    
  - 1.5 TGI
(1.5, 130 PS)

Das ändert nichts daran, dass der neue 308 bereits mit Benzin-, Diesel- und Plug-in-Hybrid-Motoren kommen kann. Für den Golf gibt es eine CNG-Variante, die der Peugeot nicht hat. Auffallend: VW setzt noch etwas mehr auf den Diesel als Peugeot. Zudem gibt es vom Golf viele besonders starke Ableger wie GTI, GTD und R. Aus der obigen Tabelle können Sie ersehen, dass die "normalen" Motoren zwischen den beiden Konkurrenten ziemlich gleichauf liegen.

Neuer Peugeot 308 gegen Volkswagen Golf
Neuer Peugeot 308 gegen Volkswagen Golf

Bei Bedarf Premium-Ausstattung

Beide Konkurrenten bieten (meist gegen Aufpreis) Ausstattungen, Features und Sicherheitseinrichtungen der Spitzenklasse, angefangen bei den LED-Matrix-Scheinwerfern über den adaptiven Tempomat und die Spurhaltung bis hin zum automatischen Fernlicht und der Verkehrszeichenerkennung.

Der Peugeot 308 geht noch einen Schritt weiter und bietet ab Ende 2021 das Paket Drive Assist 2.0 an, das drei übergeordnete Funktionen wie den halbautomatischen Spurwechsel, die empfohlene Geschwindigkeitsanpassung und die Geschwindigkeitsanpassung bei Kurvenfahrten beinhaltet.

Unterschiedliche Bedienkonzepte

Auch die Form des Armaturenbretts und die Fahrerposition unterscheiden sich zwischen dem Franzosen und dem Deutschen. Ersterer setzt ganz auf das i-Cockpit-Konzept mit einem kleinen, nach unten gerückten Lenkrad im Verhältnis zum darüber angeordneten digitalen 10-Zoll-Kombiinstrument (beim GT dreidimensional). Der Golf hingegen hat ein klassischeres und größeres Lenkrad, das die digitale 10,25-Zoll-Instrumententafel einrahmt.

Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf
Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf

Der zentrale Touchscreen zur Steuerung des Infotainments ist beim Peugeot 10 Zoll und beim Volkswagen zwischen 8,25 und 10,25 Zoll groß. Er beinhaltet in beiden Fällen die Klimasteuerung. Der 308 kann zusätzlich über so genannte i-Toggles verfügen, das sind taktile Kurzbefehle und konfigurierbare Bedienelemente unterhalb des Bildschirms für den Zugriff auf Funktionsgruppen.

Neuer Peugeot 308 gegen Volkswagen Golf
Neuer Peugeot 308 gegen Volkswagen Golf

Auch der klassische Schalthebel nimmt bei den beiden Konkurrenten neue Formen an, insbesondere wenn man sich für das Automatikgetriebe entscheidet. Das Achtgang-Automatikgetriebe EAT8 des Peugeot 308 wird mit einer Art Schaltwippe bedient, eine noch einfachere Wahl als der kurze Wählhebel des VW Golf.

Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf
Nuova Peugeot 308 vs Volkswagen Golf