Der recht nüchterne neue Golf kann richtig heiß aussehen!

Manch ein Kritiker findet den neuen VW Golf 8 etwas arg zweckmäßig designt, vielleicht sogar langweilig. Schon deutlich heißer sind der kürzlich vorgestellte Golf GTI und der kommende Golf R. Auch auf der Rennstrecke soll der Golf 8 künftig ein Wörtchen mitreden. Den Anfang macht Südafrika.

In der Welt von Afrikas Global Touring Cars (GTC) Rennserie hat VW erfolgreich eine Rennversion des Jetta auf den Markt gebracht. Jetzt ist der GTI an der Reihe, um als neuester GTC-Einsatz von VW unter der karierten Flagge zu glänzen.

"In den vergangenen vier Jahren sind wir mit dem Jetta Rennen gefahren", sagte Martina Biene, Leiterin der Marke Volkswagen in Südafrika. "Da der Jetta in den Rechtslenkermärkten nicht mehr angeboten wird, mussten wir einen geeigneten Nachfolger finden, und daher kam die Idee, den Golf 8 GTI einzusetzen. Auch wenn der Golf 8 GTI erst im Jahr 2021 offiziell auf den Markt kommt und bei südafrikanischen Händlern erhältlich sein wird, wollten wir diese Gelegenheit nutzen, um die Leistungsmerkmale des Golf 8 GTI schon vor der lokalen Markteinführung zu präsentieren".

Wie die Fotos unten zeigen, ist die GTC-Version des GTI nicht gerade Showroom-Lagerware. VW verrät nicht alle Details des Rennumbaus, aber der Wagen erhält ein Chrom-Molybdän-Chassis. Um dem GTC-Reglement zu entsprechen, müssen alle Fahrzeuge ein gemeinsames Fahrgestell und Fahrwerk sowie Federung und Reifen haben. Damit stellt die Serie die Geschicklichkeit des Fahrers über die Leistungsfähigkeit der Fahrzeuge.

VW Golf GTI GTC Rennwagen

Das Debüt des Rennwagens ist auch als Vorschau für den straßentauglichen GTI gedacht. Der Hot Hatch wird 245 PS bieten, die die Vorderräder drehen, wenn er nächstes Jahr in den Verkauf kommt. Eine heißere TCR-Version ist ebenfalls in Arbeit, die mit verbesserter Aerodynamik ausgestattet ist und angeblich 300 PS leistet. Vorläufiger Golf-König soll der Golf R mit Allradantrieb und voraussichtlich 333 PS werden. Er dürfte 2021 in den Handel kommen.

Was die GTC-Serie betrifft, so hat Corona den Start der Saison 2020 verzögert, wie bei so ziemlich jedem Rennort in diesem Jahr. Ein offizielles Datum für das erste Rennen wurde noch nicht bestätigt, aber Gerüchte besagen, dass es im August stattfinden könnte.

Quelle: Volkswagen of South Africa

Bildergalerie: Volkswagen GTI GTC Race Car