Die 1884 gegründete Piaggio S.p.A. feiert ihr 140-jähriges Bestehen und präsentiert aus diesem Anlass eine Sonderedition, die von Vespa als die exklusivste in der Geschichte der Marke bezeichnet wird.

Das Piaggio Style Centre hat ein Modell kreiert, auf das die Sammler bereits ein Auge geworfen haben dürften, denn es wurde in einer streng limitierten Auflage von maximal 140 Stück hergestellt und war nur für vier Tage bestellbar. Diese Tage fielen mit den Vespa World Days 2024 zusammen, die vom 18. bis 21. April Tausende von Vespisti sowie nationale Vespa Clubs aus 66 Ländern zusammenbrachten. 

Die Vespa 140th wurde auf der Basis der Vespa GTV entwickelt. Sie verbindet Elemente der Vespa-Geschichte mit einer modernen Ausgestaltung. Dies zeigt sich insbesondere in der Kombination eines niedrigen Scheinwerfers und eines freiliegenden Rohrlenkers mit sportlichen Zierelementen und einer Hightech-Ausstattung.

Piaggio feiert 140. Geburtstag mit der limitierten Vespa 140th of Piaggio


Die Sonderversion ist durch die Hausfarben Blau und Hellblau auf weißer Karosserie gekennzeichnet. Diese Töne werden durch die klassische Grafik und das neue Vespa-Monogramm sowie das Logo zur Feier des 140-jährigen Bestehens ergänzt. Die Farbgebung der Krawatte auf dem vorderen Schild, dem Erkennungsmerkmal jeder Vespa, ist ebenfalls in den Farben Blau und Hellblau gehalten und weist zudem dreifache Lufteinlässe auf beiden Seiten sowie zentrale Gitter auf. 

Der blaue Sitz mit serienmäßiger Sattelabdeckung zeichnet sich durch den unverwechselbaren Einsitzer-Look aus. Die blauen Felgen mit hellblauen Einsätzen wurden ebenfalls exklusiv für das Sondermodell gestaltet. Jedes Exemplar wird durch eine nummerierte Plakette auf dem hinteren Schild gekennzeichnet, das ebenfalls mit dem 140-Jahre-Logo versehen ist.

Als Motor dient ein 300 HPE (High Performance Engine), der über 4-Ventil-Steuerung, Flüssigkeitskühlung und elektronische Einspritzung verfügt. Mit einer Leistung von 17,5 kW (23,8 PS) ist er der leistungsstärkste Motor, der je in eine Vespa eingebaut wurde. Die Scheinwerfer sind vollständig in LED-Technik ausgeführt, während die digitalen Instrumente die runde Form beibehalten haben. Ein schlüsselloses System sowie ASR und ABS vervollständigen die moderne elektronische Ausstattung.

Zubehör gibt es natürlich auch, darunter eine hochwertige große Hecktasche aus Leder für den hinteren Gepäckträger. Zu den Zubehörteilen, die den Fahrkomfort und die Funktionalität der Vespa erhöhen, gehören Gepäckträger vorne und hinten, eine große Windschutzscheibe aus Methacrylat und Sturzbügel.