Wie hält man Klassiker attraktiv? Was Porsche mit seinen gefühlt unendlich vielen Sondermodellen des 911 macht, kann Piaggio auch. Der Hersteller der Vespa bringt jetzt eine ganz spezielle Version seines Kult-Rollers auf den Markt. Ihr Name: Pic Nic.

Die Vespa Pic Nic basiert auf der Primavera und ist mit einer Reihe von speziellem Zubehör ausgestattet. Technisch gibt es 125 ccm Hubraum, 11 PS Leistung, eine stufenlose CVT-Automatik. Länge? 1,87 Meter. Sitzhöhe? 79 Zentimeter.

So wird die Vespa Pic Nic von einem eleganten Picknickkorb aus mit Rattan verflochtenem Holz begleitet, der eine praktische, abnehmbare Kühltasche und die unverzichtbare Decke enthält. Die Decke aus einem speziellen Jacquard-Stoff mit einem Muster, das den geflochtenen Korb nachahmt, ist wasserabweisend und somit das ideale Accessoire für jede Aktivität im Freien.

Piaggio Vespa Pic Nic (2022)
Piaggio Vespa Pic Nic (2022)

Sowohl der Korb als auch die Decke, die mit dem Vespa Pic Nic-Logo verziert sind, können bequem auf dem verchromten vorderen und hinteren Gepäckträger transportiert werden, der bei dieser Sonderversion serienmäßig ist und durch einen braunen Ledergürtel bereichert wird, der auch als Griff für den einfachen Transport der gefalteten Decke dient.

Erhältlich in den Farben Verde Pic Nic und Grigio Pic Nic mit eleganten Grafiken auf den Seitenteilen, verfügt die Vespa Pic Nic auch über einen speziellen zweifarbigen Sattel, bei dem die beigefarbene Sitzfläche mit einem dunkelbraunen hinteren Streifen mit besonderem Webmuster kombiniert wird. Der Sattel wird außerdem durch hellgraue Paspeln und einen mit der italienischen Flagge verzierten Gürtel aufgewertet.

Piaggio Vespa Pic Nic (2022)

Der dunkelbraune Farbton findet sich auch in den Gummieinsätzen an den Fußrasten und der Frontpartie, in den Verzierungen der typischen Nackenkrawatte. Das Ausstattungspaket zeichnet sich außerdem durch die verchromten Karosserieprofile und die grau lackierten Felgen mit Diamantkanten aus. Wie bei jeder Vespa-Sonderedition kennzeichnet ein Schild auf dem Beinschild die Serie.

Preislich ist die Picknick-Vespa nicht unbedingt ein Sonderangebot: 5.699 Euro stehen auf der Rechnung. Allerdings liegt auch die günstigste Primavera im Normalzustand in Deutschland schon bei 4.919 Euro. Etwas preiswerter ist die 50er Pic Nic, sie kostet 4.699 Euro.

Bildergalerie: Piaggio Vespa Pic Nic (2022)