Länge: 4.600 mm

Breite : 1.855 mm

Höhe : 1.690 mm

Radstand : 2.690 mm

Kofferraumvolumen: 580/1.690 Liter (520/1.604 Liter für Plug-in-Hybrid-Versionen)

Der RAV4 war einer der ersten SUVs der Geschichte. Im Laufe der Zeit hat er sich aber in Bezug auf Motoren und Technologien deutlich weiterentwickelt. Und so wird er seit einigen Jahren nur noch mit Hybridantrieb angeboten, entweder als Voll- oder als Plug-in-Hybrid: zwei Versionen, die sich hauptsächlich in der Größe des Kofferraums unterscheiden.

Das 2024er-Modell, das hierzulande zu Preisen ab 40.990 Euro bestellt werden kann, wurde von den Designern des Unternehmens leicht überarbeitet und erhielt eine völlig neue Frontpartie mit schlankeren Scheinwerfern sowie ein neues, größeres Infotainment-System im Innenraum.

Die Abmessungen

Der Toyota ist 4,60 Meter lang und damit 10 Zentimeter kürzer als sein Konkurrent der Honda CR-V. Die Breite beträgt 1,86 Meter (1.855 Millimeter sind es ganz genau), die Höhe misst 1,69 Meter und der Radstand 2,69 Meter. Abmessungen, die ihn zu einem mittelgroßen SUV machen. Vor allem in der Länge.

Toyota RAV4 GR Sport

Toyota RAV4 GR Sport

Geräumigkeit und Kofferraumvolumen

Der Innenraum des Toyota RAV4 ist rational und gut verarbeitet. Der japanische Geländewagen vermittelt den Eindruck, ein Auto zu sein, das wirklich auf alles vorbereitet ist und viele Jahre lang halten soll. Alle Materialien, mit denen er verkleidet ist, sind von guter Qualität, der obere Teil des Armaturenbretts ist weich gepolstert.

Geräumigkeit ist etwas, das das japanische Modell schon immer ausgezeichnet hat. Und der RAV4, vor allem in seiner neuesten Generation, ist tatsächlich sehr geräumig. Auch im Fond, wo er bereit ist, Kindersitze samt Kinder unterzubringen. Schade ist nur, dass sich die Rückbank nur im 80/20-Modus umklappen lässt.

Toyota RAV4 (2023)

Toyota RAV4 – das Cockpit

Toyota RAV4 ADVENTURE (2021)

Toyota RAV4 Adventure – die Sitze

Der Kofferraum des RAV4 ist einer der größten in seiner Klasse, mit einer ziemlich regelmäßigen Form und variiert nur um einige Liter, wenn man sich für eine Plug-in-Hybridversion entscheidet. Das Fassungsvermögen mit fünf Insassen reicht von mindestens 520 Litern in der Plug-in-Hybridversion bis zu maximal 580 Litern in der Vollhybridversion mit kleinerer Batterie.

Bei den Motoren schließlich ist das japanische SUV nur mit dem 2,5-Liter-Saugbenziner mit vier Zylindern erhältlich, entweder in Kombination mit der Vollhybridtechnologie, mit einem oder zwei Elektromotoren bei Front- oder Allradantrieb, oder mit der Plug-in-Technologie, die eine größere Batterie mit 18,1 kWh für fast 80 km lokal-emissionsfreie Reichweite (deklariert nach dem WLTP-Zyklus) bietet.

Modellbezeichnung Leistung Kraftstoff und Motoren Antrieb
2.5 HEV 218 PS Benzin + Elektro Front, CVT-Automatikgetriebe
2.5 HEV AWD-i 222 PS Benzin + 2x Elektro Allrad, CVT-Automatikgetriebe
2.5 PHEV AWD-i 306 PS Benzin + 2x Elektro Allrad, CVT-Automatikgetriebe
Toyota RAV4 GR Sport

Toyota RAV4 GR Sport

Wettbewerber mit ähnlichen Abmessungen

Das Segment des Toyota RAV4, das Autos mit einer Länge zwischen 4,50 und 4,70 Metern umfasst, ist voll von Alternativen. So gibt es zum Beispiel den Honda CR-V und den Nissan X-Trail, beide ebenfalls aus Japan, oder den neuen VW Tiguan und den Opel Grandland. Fast alle von ihnen bieten sowohl Vollhybrid- als auch Plug-in-Versionen an.

Modell Länge Kofferraumvolumen
Toyota RAV4 4,60 Meter 580 – 1.690 Liter
Honda CR-V 4,71 Meter 587 – 1.642 Liter
Nissan X-Trail 4,66 Meter 585 – n.a. Liter
Opel Grandland 4,48 Meter 514 – 1.652 Liter
Renault Austral 4,51 Meter 500 – 1.525 Liter
Volkswagen Tiguan 4,52 Meter 652 – n.a. Liter