Länge: 5.112 mm (5.137 mm Performante)
Breite: 2.018 mm (2.026 mm Performante)
Höhe: 1.638 mm (1.618 mm Performante)
Radstand: 3.003 mm (3.006 mm Performante)
Kofferraumvolumen: min. 574 Liter (4-Sitzer), 616 Liter (5-Sitzer)

Der 2018 eingeführte Lamborghini Urus hat das gesamte SUV-Segment auf ein neues Level gehoben. Bis dahin hatte es kein hochmotorisiertes Fahrzeug geschafft, Leistung, Exklusivität und Geräumigkeit so zu kombinieren wie das wilde Geschöpf aus Sant'Agata Bolognese. 

Im Laufe der Zeit wurde der Urus zu einem Statussymbol für VIPs aus aller Welt und zu einer echten Lokomotive für die Verkäufe von Lamborghini, die 2023 zum ersten Mal die Marke von 10.000 Einheiten überschritten. Versuchen wir also, einige der Geheimnisse des Modells zu verstehen. Insbesondere in Bezug auf die Praktikabilität.

Die Abmessungen

Der Urus ist mit einer Länge von 5,11 Metern (5,14 Meter in der Performante-Variante) und einer Breite von über 2 Metern recht großzügig bemessen. Diese wuchtigen Proportionen werden von der Karosserie (und den Leichtmetallrädern bis zu 23 Zoll) gut wiedergegeben, die muskulöse Formen aufweist, die auf den ersten Blick einen Eindruck von großer Größe vermitteln. Kann man mögen, muss man aber nicht.

Foto - Lamborghini Urus Performance 2022

Lamborghini Urus Performante

Die Höhe beträgt 1,64 Meter, beim Performante sinkt sie auf 1,62 Meter. In beiden Fällen bleibt die Linie jedoch schlank und äußerst dynamisch. 

Eine besondere Erwähnung verdient die Bodenfreiheit, die auf verschiedene Weise eingestellt werden kann. Mit Hilfe der Aufhängung kann sie von 158 Millimeter in den sportlicheren Konfigurationen bis zu 248 Millimeter in den geländegängigeren Konfigurationen betragen.

Geräumigkeit und Kofferraum

Unabhängig davon, ob man sich für den 4-Sitzer oder die klassischere 5-Sitzer-Variante entscheidet, bleibt der Innenraum des Lambo-SUVs sehr gut ausgestattet, sowohl was die Technik als auch die Materialien betrifft. Hier gibt es sogar zahlreiche Möglichkeiten zur Individualisierung in Bezug auf Stoffe und Farben, so dass Sie sich Ihr eigenes Modell nach Maß zusammenstellen können.

Lamborghini Urus S (2022)

Lamborghini Urus S – das Cockpit

Was sich jedoch – wenn auch nur geringfügig – ändert, ist der Kofferraum. Beim 4-sitzigen Urus beträgt das minimale Kofferraumvolumen 574 Liter, beim 5-Sitzer sind es 616 Liter. Durch Umklappen der Rücksitze erhöht sich das Volumen jedoch auf 1.596 Liter.

Die Antriebe

Die Urus-Reihe kann nur mit einem einzigen Motor ausgestattet werden. In beiden Versionen. Es handelt sich um den 4.0-Liter-V8-Motor mit 666 PS und 850 Nm, der mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe und Allradantrieb gekoppelt ist. Der Performante kommt aber mit einer noch aktiveren Abstimmung, geht in 3,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h (3,5 Sekunden beim S) und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 306 km/h (305 km/h beim S).

Motor Leistung Drehmoment Kraftstoff Antrieb
4.0-Liter-V8-Twin-Turbo 666 PS 850 Nm Benzin Allrad, Automatik

Konkurrenten mit ähnlichen Abmessungen

Wenn Sie auf der Suche nach einem Ultra-High-Performance-Luxus-SUV sind, ist die Liste der möglichen Modelle eher kurz. Der direkte Konkurrent des Urus ist sicherlich der Ferrari Purosangue, aber auch der britische Aston Martin DBX (vor allem der 707 PS starke DBX707) und der Bentley Bentayga. Wobei letzterer zwar mit einem 549 PS starken V8 ausgestattet werden kann, aber Bentley eindeutig mehr auf Komfort als auf reine Leistung setzt.

Modell Länge Kofferraumvolumen
Lamborghini Urus 5,11 Meter 574 Liter
Aston Martin DBX 5,04 Meter 638 Liter
Bentley Bentayga 5,14 Meter 484 Liter
Ferrari Purosangue 4,97 Meter 473 Liter

Bildergalerie: Lamborghini Urus S (2022)