Nur wenige Tage nach dem offiziellen Debüt des neuen Mercedes-Benz GLC, haben unsere Kollegen von Kolesa.ru schon einmal ein frühes Rendering der Coupé-Version angefertigt. Aber nachdem in der Zwischenzeit einige GLC Coupé-Prototypen bei Testfahrten auf öffentlichen Straßen gesichtet wurden, präsentieren die Renderer nun aktualisierte Versionen ihrer digitalen Zeichnungen, die das Fahrzeug wahrscheinlich nahezu im Serienzustand zeigen.

Mercedes-Benz GLC Coupé (2023) als neues Rendering
Mercedes-Benz GLC Coupé (2023) als neues Rendering

Das letzte Mal, als wir das GLC Coupé gesehen haben, haben unsere Fotografen ein AMG-Testfahrzeug bei Fahrten auf dem Nürburgring erwischt. Dieses Rendering zeigt aber nicht die Topversion, sondern eine ganz normale Variante. Dies lässt sich am besten an der Front erkennen, wo der Kühlergrill nicht das aggressive AMG-Muster und die großen Luftöffnungen im Stoßfänger aufweist. Auf der Rückseite schlägt diese Visualisierung ein Design ohne die LED-Leiste vor, die die Rücklichter verbindet.

Da der neue GLC bereits auf dem Markt ist, ist es nicht schwer vorherzusagen, was die Coupé-Version in Sachen Hardware bieten wird. Seit seiner Markteinführung ist der GLC nur mit Vierzylinder-Motoren erhältlich. GLC 200 und GLC 300 sind beide mit einem 2,0-Liter-Motor ausgestattet, der 204 oder 258 PS leistet und mittels integriertem Starter-Generator zusätzliche 23 PS bereitstellen kann. Allrad ist immer serienmäßig. Genau wie die Neungang-Automatik. Ob die beiden Diesel-Modelle GLC 220d und GLC 300d eine Coupé-Werdung erfahren werden? Wahrscheinlich schon ...

Bildergalerie: Mercedes-Benz GLC Coupé (2023) auf neuen Erlkönigbildern

Selbst die Spitzenmodelle des AMG GLC 63 – noch nicht bestätigt als normales SUV geschweige denn als Coupé – werden ebenfalls mit einem 2,0-Liter-Motor ausgestattet sein. Hier lohnt sich der Blick in Richtung der neu vorgestellten Performance-C-Klasse.

Wir hatten erwartet, dass das neue GLC Coupé noch vor Ende des Jahres auf den Markt kommt, aber bisher gibt es keine Anzeichen für ein baldiges Debüt. Dennoch glauben wir, dass das offizielle Debüt des SUV-Coupés aus Stuttgart nicht mehr weit entfernt ist.