Wir hätten da noch einen Nachtrag zu Pebble Beach und der Monterey Car Week. Auf dem Event werden in kurzer Zeit so viele coole Neuheiten vorgestellt, dass wir uns dazu entschieden haben, dieses ganz besondere Modell für einen späteren Zeitpunkt aufzuheben.  Der Autohersteller Ruf bot den Teilnehmern von The Quail, A Motorsports Gathering, einen Flitzer mit offenem Dach an, den sogenannten Bergmeister.

Auch als Project RBS bekannt, wurde der Bergmeister neben einem anderen Modell ausgestellt. Der Ruf SCR, der erstmals 2018 vorgestellt wurde und 2020 zum ersten Mal als Serienfahrzeug erschien (einen entsprechenden Link mit allen Infos zu dem Wagen finden Sie weiter unten). Bemerkenswert ist, dass es sich bei beiden Fahrzeugen jetzt um die erste offizielle US-Premiere handelte.

Bildergalerie: Ruf Bergmeister (2022)

Der Ruf Bergmeister wurde von den früheren Bergrennwagen von Porsche inspiriert, genauer gesagt vom legendären Porsche 906, dem 909 Bergspyder und dem 718 RS 60 Spyder. Das Unternehmen ließ sich auch von anderen Rennwagen beeinflussen, wie dem 911 Adamowicz TransAm aus dem Jahr 1971 und dem GT1 Evo aus dem Jahr 1997.

Tony Hatter, der Designer des letzten luftgekühlten Porsche 911, ist der Mann hinter dem Stil des Bergmeisters. Der Speedster rühmt sich einer Verkleidung, die vollständig aus Kohlefaser besteht. Er ist außerdem mit einem neu entwickelten LED-Beleuchtungssystem ausgestattet, das auch in alle Porsche 993-Modelle passt. Der gesamte Innenraum ist mit schwarzem Alcantara ausgekleidet und gepolstert, einschließlich des Lenkrads.

Hinter den Sitzen befindet sich ein luftgekühlter 3,6-Liter-Turbomotor mit Trockensumpfschmierung, der mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe verbunden ist. Er wurde von Ruf entwickelt und hergestellt und leistet 450 PS sowie ein Drehmoment von 599 Nm.

"Als wir 1974 anfingen, unsere eigenen Automobile zu bauen, ging es uns um den Spaß am Fahren", sagte Alois Ruf, Inhaber der RUF Automobile GmbH. "Wir fühlen uns geehrt, in The Quail vorgestellt zu werden und mit unseren Freunden die Leidenschaft für das Autofahren zu feiern. Bergmeister verkörpert das grundlegendste Fahrerlebnis, während der SCR die neuesten technologischen Angebote unseres Teams in Pfaffenhausen hervorhebt."