BMW ist dabei, dem neuen M2 den letzten Schliff zu geben. Erst gestern sahen wir einen Prototyp des Modells auf dem Nürburgring, der vom kommenden M4 CSL gejagt wurde. Heute hat der bayerische Automobilhersteller eine offizielle Ankündigung bezüglich des Performance-Coupés gemacht, die von vier Teaser-Bildern begleitet wird. Der interessanteste Teil ist jedoch, dass der kommende M2 in Mexiko produziert werden wird.

Der M2 der zweiten Generation wird für die ganze Welt exklusiv im BMW-Werk in San Luis Potosí gefertigt. Das Modell soll dort ab "Ende 2022" vom Band laufen und wird dann das dritte BMW-Produkt sein, das im selben Werk produziert wird. Die 3er-Reihe läuft seit 2019 für amerikanische Märkte vom Band, und auch das neue 2er Coupé wird dort gefertigt. Mit der Aufnahme der M2-Produktion rechnet BMW mit der Einstellung von 800 zusätzlichen Mitarbeitern und dem Start einer zweiten Produktionsschicht.

Bildergalerie: BMW M2 (2023) auf offiziellen Teaserbildern

Der Produktionsstart des neuen M2 fällt mit den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der BMW M GmbH zusammen. "Wir freuen uns sehr, Teil der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen von M zu sein, da unser mexikanisches Werk nun M-Fahrzeuge für die ganze Welt bauen wird", so Harald Gottsche, Präsident und CEO des BMW-Werks in San Luis Potosí.

Was den M2 selbst betrifft, so entwickelt sich die neue Generation des Modells zu einem möglicherweise letzten reinen Performance-Fahrzeug. Vorläufigen Angaben zufolge wird er nur mit Hinterradantrieb und der Möglichkeit eines Sechsgang-Schaltgetriebes erhältlich sein.

Unter der Haube wird wahrscheinlich eine modifizierte Version des 3,0-Liter-Reihensechszylinder-Turbomotors des M4 stecken, der in der Competition-Version rund 450 PS leistet. Im Internet kursieren bereits Gerüchte, wonach eine stärkere Version für eine spätere Markteinführung geplant ist.

Leider können wir keinen genauen Termin für das Debüt des neuen M2 nennen. Wir gehen davon aus, dass das Coupé noch 2022 vorgestellt wird, aber frühestens Anfang 2023 in den Verkauf geht.