Am 1. Juli startet Europa neu durch: Mit dem "Grünen Pass" ist die Rückkehr zur Freizügigkeit innerhalb der 27 Länder der Europäischen Union möglich. Freiheit, Lebensfreude und Eskapismus kommen mit dem lang ersehnten Neustart und dem Beginn der diesjährigen Sommersaison.

Die Sehnsucht, wieder ins Leben zurückzukehren und die Freude an den großen und kleinen Dingen wiederzuentdecken, führt Fiat zurück in das Ambiente des Dolce Vita der 1950er und 1960er-Jahre, als Rom, Cortina d'Ampezzo, Portofino und Capri zum Schauplatz des internationalen Jet-Sets wurden. Im Yacht Club Capri zeigt die Marke einen speziellen 500X mit Faltdach: den 500X Yachting.

"Die neue Yachting-Karosserie kommt zusätzlich zum Cross und Sport und ist stark vom Luxussegeln inspiriert: Die Sonderserie zur Markteinführung könnte daher nichts anderes sein als eine Hommage an einen so stimmungsvollen Ort wie den Yacht Club Capri.", so Fiat-Chef Olivier François.

Fiat 500X & 500C Yachting

Wie die Sonderserie 500 Riva haben auch der neue 500X und der 500 Yachting in ihrer Launch-Edition mit einer Lackierung, die eine Hommage an den "Yacht Club Capri" darstellt, einen einzigartigen Stil, der vom Segeln und der Eleganz von Luxusyachten inspiriert ist. Sie sind mit Anspielungen auf diese Welten geschmückt: die spezifische blaue Farbe und das ebenfalls blaue Verdeck sind eine Anspielung auf Schnellboote, die in renommierten Werften hergestellt werden.

Hinzu kommen die verchromten Designelemente, die beide Modelle schmücken sowie das "Yacht Club Capri"-Logo an der Seite und am Heck der beiden limitierten Spezial-500er. Die beiden Sonderserien werden zudem nummeriert: Die ersten 500er-Modelle beider Autos - die in Italien, Frankreich, Deutschland, Spanien und der Schweiz verkauft werden - tragen eine Plakette mit den Initialen des jeweiligen Landes und der Modellnummer.

Der 500X Yachting erweitert die 500X-Baureihe um eine neue Karosserie: Zusätzlich zu den Ausstattungslinien Cross und Sport wird der 500X nun erstmals "Open-Air". In wenigen Sekunden und mit einem einzigen Knopfdruck öffnet das elektrische Verdeck der neuen Yachting-Sonderserie den 500X zum Himmel.

Fiat 500X Yachting

Die neue Collectors' Edition in der Launch-Version mit einer dem Yacht Club Capri gewidmeten Sonderlackierung kommt im exklusiven "Blu Venezia" mit blauem Verdeck, die Spiegelkappen sind aus gebürstetem Chrom, ebenso wie die Türgriffe. Eine blaue und elfenbeinfarbene Schönheitslinie verschönert zudem das Profil des Fahrzeugs: Sie verläuft auf Höhe der Gürtellinie und erinnert an die sogenannte "Schönheitslinie" auf Booten. Brandneu und exklusiv sind auch die 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit meerblauen Design-Elementen.

Die vom Segeln inspirierte Eleganz zeigt sich auch im Innenraum mit seinen weißen Soft-Touch-Sitzen mit der Zahl 500 in umrandeter blauer Stickerei, den Aluminium-Türschwellern mit "Yachting"-Logo und dem Mahagoni-Armaturenbrett, einer weiteren kraftvollen Referenz an frühere Boote, etwa von Riva. Auch die Schlüsselabdeckung kommt in einem neuen Look daher, der an die Karosseriefarben erinnert.

Eine Hommage an das Meer ist auch die 500er-Sonderversion als Tribut an den "Yacht Club Capri", angefangen bei der Farbe "Blu Dipinto di Blu", einer Hommage an die intensiven Farbtöne des Meeres bei Capri. Jene Farbe kennt so mancher vielleicht durch das Lied "Nel Blu Dipinto Di Blu" alias "Volare".

Fiat 500C Yachting

Hinzu kommen verchromte Einsätzen am Kühlergrill, den Spiegelkappen und den schwarzen 16-Zoll-Leichtmetallrädern mit Diamantschliff. Das neue Sondermodell verfügt über ein elektrisch betriebenes blaues Verdeck: In wenigen Sekunden und mit einem einzigen Knopfdruck können Fahrer und Passagiere die Fahrt mit viel frischer Luft genießen.

Auch beim 500 Yachting erinnert eine silberne und blaue Linie an die gleiche Linie, die man auf Yachten sieht. Nicht zuletzt prangt auf der Säule ein Logo, das die exklusive Partnerschaft mit dem Yacht Club Capri markiert.

Die prestigeträchtigen Design-Elemente setzen sich im Innenraum fort: Das Armaturenbrett ist aus maritimem Holz gefertigt und verleiht ihm einen eleganten Touch im typischen Dolce-Vita-Stil. Im Kontrast zur schwarzen Umgebung stehen die elfenbeinfarbenen Sitze mit Einsätzen aus Frau-Leder und dem in Blau gestickten 500er-Logo.

Bildergalerie: Fiat 500X Yachting und 500C Yachting