Und 10 Menschen passen auch noch rein

Camping mit Stil ist relativ einfach. Zumindest, wenn der Preis keine Rolle spielt. Inzwischen gibt es eine ganze Armada an millionenschweren Wohnmobilen, die aussehen wie Mini-Luxusvillen auf Rädern. Aber man kann auch eine Nummer kleiner denken, ohne auf Luxus verzichten zu müssen. Der jüngste Camper von Loef aus Hamburg kommt mit Tonnen an High-Class-Lösungen, inklusive ausfahrbarem Keramikgrill, Minibar und Platz für 10 Personen.

Loef hat Raum für all diese Spielereien, weil man die MAN TGE Vanplattform nutzt. Mit einer Länge von 7,39 Meter ist sie eine der längsten, die man kriegen kann. Entsprechend gewaltig ist das Platzangebot. Loef kann hier Sitzmöglichkeiten für 10 Personen integrieren, aufgespaltet in zwei Essbereiche für je fünf Menschen. 

Einer befindet sich gleich hinter den beiden Hecktüren. Das erlaubt die Nahrungsaufnahme direkt an der frischen Luft oder ein etwas intimeres Setup, wenn man die Türen schließt. Der andere Essbereich ist vorne angeordnet. Dort werden Bänke und die drehbaren Fahrer-/Beifahrersitze genutzt. Beide Essplätze verwandeln sich in Betten - ein großes Master-Bett hinten und ein Kinderbett für zwei vorne. 

Die vielen Sitzplätze dürften häufiger gebraucht werden, weil vermutlich sehr viele Menschen ständig zum Essen vorbeikommen werden. Der Loef Camper ist nämlich sowas wie das Drei-Sterne-Restaurant unter den Wohnmobilen. Innen gibt es einen Herd mit vier Herdplatten und einen Ofen. Das Highlight ist aber sicher der ausfahrbare Green Egg Mini Max-Keramikgrill, der sich unter der hinteren Sofa-Ecke versteckt. Er kommt inklusive Hilfsrahmen, damit Nutzer ihn auch an anderen Stellen rund um den Stellplatz des Campers aufstellen können. 

Ergänzt wird das Kocherlebnis durch eine eingebaute Minibar, die zwei Flaschen, vier Gläser, einen Flaschenöffner und einen Korkenzieher beinhaltet. Der Barkeeper ist im Preis leider nicht inkludiert.  

Zudem verfügt der Van über eine Nasszelle mit elektrisch spülender Toilette, Dusche und Spiegelschrank. Ganz billig ist das Vergnügen indes nicht. Je nach Ausstattung liegt der Loef Camper bei 110.000 bis 125.000 Euro.

Bildergalerie: Loef Camper Van