Die Touring-Spezifikation verleiht ihm mehr Komfort für regelmäßige Fahrten

Gunther Werks hat einen weiteren wunderbaren Porsche 911 der Generation 993 fertiggestellt. Dort nennt man dieses Einzelstück die "Irish Green Commission". Die Namensgebung erklärt sich mit Blick auf die Lackierung von selbst. Endlich ein Grüner nach unserem Geschmack!

Die irischgrüne Farbe passt fantastisch zu den abgerundeten Linien der Karosserie, insbesondere zu den großen hinteren Kotflügeln. Gunther Werks fügt einen Kontrast hinzu, indem man die darunter liegende Kohlefaser für ein paar Streifen und das Dach freilässt. An der Seite befinden sich hellgoldene Streifen, und die Fünfspeichen-Räder nach Art der berühmten Fuchs-Felgen haben eine dazu passende Farbe.

Innen gibt es einen Mix aus englischem Leder, anthrazitfarbenem Alcantara und viel Sichtcarbon. Der Käufer bestellte zudem die Touring-Spezifikation von Gunther Werks, die eine dickere Lederpolsterung im gesamten Innenraum und eine zusätzliche Schalldämmung vorsieht. Damit wird der Fokus mehr auf alltagstaugliches Fahren als auf reine Rennstrecken-Performance gelegt. Ein grüner Drehzahlmesser nimmt Bezug auf den Außenfarbton.

Gunther Werks Irish Green Commission Porsche 911

Die Kraft kommt von einem 4,0-Liter-Boxermotor von Rothsport Racing, der 440 PS (324 Kilowatt) und 454 Newtonmeter liefert. Zu den weiteren Leistungssteigerungen gehören Brembo-Bremsen und Aufhängungsteile von Eisenlohr Racing und JRZ Suspension Engineering.

Der Irish Green Commission ist Teil des 993 Remastered Programms von Gunther Werks, das auf 25 Fahrzeuge limitiert ist. Das Unternehmen verkaufte diesen Elfer durch seine Partnerschaft mit Pagani Beverly Hills und arbeitete mit der Person zusammen, die die Sonderanfertigung in Auftrag gab, um genau die richtigen Spezifikationen zu erfüllen.

Gunther Werks stellte seine Vollcarbon-Karosserie für den 911 der Generation 993 auf der Monterey Car Week 2018 vor. Wie viel Gewicht der Umstieg auf das leichte Material einspart, wurde nicht verraten. Im Vergleich zur Serienkarosserie wurden die vorderen und hinteren Kotflügel um drei Zentimeter verbreitert. Außerdem hat das Unternehmen einen Entenbürzel-Spoiler wie einst beim 911 Carrera RS 2.7 in die Heckklappe eingearbeitet.

Bildergalerie: Gunther Werks Irish Green Commission Porsche 911