Vielleicht wird diese Idee ja Wirklichkeit

Wir haben bereits diverse Erlkönigbilder vom kommendem milden Facelift für den Jaguar F-Type gesehen, aber wenn wir weiter nach vorne schauen, könnte das atemberaubende Coupé einige drastische Änderungen erfahren. Denn die Gerüchteküche deutet auf einen Wechsel zu einem Mittelmotor-Layout für die nächste Generation hin, ähnlich wie die Chevy Corvette den Antriebsstrang bei der achten Generation hinter die Sitze verlegt hat.

Ein Bericht, der letzten Monat vom Magazin Autocar veröffentlicht wurde, besagt, dass einige der Designmerkmale des wunderbaren C-X75 auf den brandneuen F-Type abfärben könnten. In einem Twitter-Post von Anfang des Jahres beschrieb Jaguars ehemaliger Design-Direktor Ian Callum das Konzept für 2010 als dasjenige, das nicht verwirklicht wurde, aber es sieht so aus, als ob nicht alle Hoffnung verloren ist, da der nächste F-Type die sinnlichen Linien des Autos, das im James-Bond-Film Spectre von 2015 gezeigt wird, übernehmen könnte.

Für das Rendering dieser Woche hat sich Motor1.com den komplett umgeänderten F-Type mit dem Mittelmotor-Layout und starken Designeinflüssen des einst für 2013 geplanten C-X75 vorgestellt. Nur die Zeit wird zeigen, ob unsere digitale Designübung Realität wird, aber wir hoffen aufrichtig, dass sie es wird, denn das Auto ist umwerfend schön. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Jaguar an einem subtilen Facelift für das bestehende Auto arbeitet, bedeutet dies, dass das Modell der nächsten Generation nicht allzu bald fällig ist, so dass wir es erst in den nächsten drei bis vier Jahren erwarten.

Aston Martin DB10 gegen Jaguar C-X75: Welches Bond-Auto ist Bolder?
2010 Jaguar C-X75 Concept
Jaguar, es ist Zeit, den C-X75 Supercar zu bauen
2010 Jaguar C-X75 Concept

Wenn man der Gerüchteküche Glauben schenken will, hat sich der britische Autohersteller noch nicht entschieden, ob er bei der aktuellen Formel bleiben oder den Motor nach hinten verlagern soll, aber angeblich favorisiert man den Wechsel zu einem Mittelmotor-Setup mit elektrifiziertem Antriebsstrang. Es wird auch davon gesprochen, vollelektrisch zu arbeiten, aber es ist noch zu früh, um sicher zu wissen, in welche Richtung der 911-Rivale von Jaguar gehen wird.

Der überarbeitete F-Type der aktuellen Generation wird 2020 auf den Markt kommen und könnte einen BMW-Motor für die Flaggschiff-Variante SVR erhalten, der den Jaguar-eigenen, aufgeladenen 5,0-Liter-V8 ersetzen soll.