Der britische Land-Rover-Veredler hat sich dem Bentley-SUV gewidmet

2019 wird die Marke Bentley 100 Jahre alt. Grund genug für Kahn Design aus London, einen ganz besonderen Bentayga auf die Räder zu stellen. Bislang war man eher für ugewöhnliche Land-Rover-Umbauten bekannt, doch jetzt folgt der Kahn Bentley Bentayga Centenary Edition.

 

Kahn spendiert dem Bentley-SUV eine neue Frontschürze plus Grill, einen Heckflügel und geänderte Fenstereinfassungen. Nicht nur aufgrund neuer Seitenschweller legt der Wagen in Sachen Breite ordentlich zu. Lackiert ist der Bentayga in "Jet Black", unter der Haube steckt ein Vierliter-V8. Abgerundet wird der Auftritt durch schwarze 23-Zoll-Felgen mit 295er-Bereifung von Continental. Mittels Elektronik ist das Fahrwerk absenkbar.

Bei Kahn Design kümmert man sich auch um die Inneneinrichtung. Am auffälligsten ist das Fischgrät-Muster auf den Ledersitzen. Damit nicht genug: Auch am Lenkrad, den Türverkleidungen und den Türgriffen findet sich Tierhaut. Optional stehen Nappaleder und Alcantara bereit.

Die Kunden können aus einer nahezu unbegrenzten Auswahl an Lederfarben, -stoffen und -ausführungen wählen, um ein wirklich einzigartiges Interieur zu schaffen. Preislich liegt die Bentley Bentayga Centenary Edition von Kahn Design als Siebensitzer bei 169.999 Pfund, umgerechnet rund 193.500 Euro.

Bildergalerie: Kahn Bentley Bentayga Centenary Edition