Mattschwarz lackierte Edel-Version vom britischen Tuner

Die britische Tuningspezialist Kahn stellt eine schicke, mattschwarze Version des Land Rover Defender Pick-up vor. Genauer gesagt, war es die Chelsea Truck Company als Tochterfirma von Kahn, die für diesen feinen britischen Pick-up verantwortlich zeichnet. Basis war die Double-Cab-Version des kurzen 110er-Defenders.

Vorn und hinten wurden breitere Kotflügel mit integrierten Lüftungsöffnungen angeschraubt. Die Front des Defender erhielt einen neuen Stoßfänger mit integrierten Tagfahrlichtern und anders gestalteten Scheinwerfern sowie einen anderen Grill. Außerdem legten die Tuner das Fahrwerk fünf Zentimeter höher und installierten einen weiter herunter reichenden Unterfahrschutz. Auffällig sind auch die äußeren Enden des vorderen Dachspoilers mit ihren integrierten Leuchten.

Der robuste Look wird durch die matt lackierten Räder betont. Sie haben die Größe 9 x 16 und tragen Reifen der Dimension 285/75/16. Hinter die Räder hängt Kahn große Schmutzfänger, wobei die hinteren Aussparungen für die Auspuffrohre haben. Innen erhält der Defender sportliche, lederbezogene "Sports GTB Seats" statt der normalen Vordersitze. Das Lenkrad hat mattsilberne Doppelspeichen, die Pedale bestehen aus speziell bearbeitetem Aluminium. Weitere handgefertigte Details sind die lederbezogene Mittelarmlehne, die edle, ins Armaturenbrett integrierte Uhr und die Türinnenverkleidungen aus schwarzem Leder. Der Land Rover Defender XS 110 von Chelsea Truck Company ist für 57.999 Britische Pfund erhältlich, das sind etwa 66.000 Euro.

Bildergalerie: Kahn Land Rover Defender Chelsea Wide Track