Die Entscheidung von Volkswagen, den Golf nicht mehr in den USA anzubieten, kam damals unerwartet. Die Einstiegsvariante im dortigen VW-Sortiment markiert nun die Jetta-Limousine. Als Ersatz für den Golf kommt in den Staaten aber der VW Taos ins Spiel. Das 4,42 Meter lange Kompakt-SUV basiert auf dem Seat Ateca. In China kennt man ihn auch als Tharu.

Moment mal, so groß ist doch in etwa unser europäischer Tiguan? Das stimmt, doch ihn gibt es in den USA nur als jene Siebensitzer-Version, die hierzulande als Tiguan Allspace beim Händler steht. Soll heißen: Der VW Taos ist quasi ein schlichterer Tiguan für die Amis.

Volkswagen Taos 2022 - Dreiviertel-Front

In einer Klasse, zu der auch Kleinwagen wie der flippige Chevrolet Trailblazer und der schnittige Mazda CX-30 gehören, ist der Volkswagen Taos eine der am fadesten aussehenden Optionen. Es ist nicht so, dass der Taos schlecht aussieht, er ahmt nur jedes andere VW-Produkt der letzten Jahre nach, nur leicht aktualisiert.

Der (für US-Verhältnisse) kleine Crossover trägt die markentypische Frontschürze und den horizontalen Kühlergrill, mit einem schärferen unteren Stoßfängerdetail, das dazu beiträgt, ihn von den größeren Modellen Tiguan und Atlas zu unterscheiden, wenn auch nur leicht. Und am Heck passt das spitz zulaufende Rückleuchten-Design wieder zum Rest der VW-Palette.

Das SE-Modell ist mit glänzend schwarzen, optionalen 18-Zoll-Felgen ausgestattet, die gut zur Optik der Radkästen passen, und das Auto auf den Bildern trägt eine Art Kornblumenblau, eine kostenlose Option, die sehr schön aussieht. Wenn Sie sich für das SE- statt für das S-Basismodell entscheiden, erhalten Sie außerdem eine silberfarbene Dachreling anstelle der traditionellen schwarzen Leisten.

Volkswagen Taos (2022) im US-Fahrbericht

Der Innenraum des Taos ist schlicht, selbst für dieses Segment - aber zumindest fühlt sich alles gut verarbeitet an. Überall ist schwarzes Hartplastik zu sehen, Lenkrad und Schaltknauf sind mit schwarzem Leder bezogen. Ab dem SE sind die Sitze mit VWs CloudTex-Kunstleder bezogen, das gut aussieht, aber nur in Schwarz oder einem uninteressanten grau-schwarzen Zweifarbton erhältlich ist.

Bei den meisten Autos, die unter 25.000 Dollar kosten, muss man mit Geräuschen auf der Straße rechnen, und das trifft auch auf den Taos zu. Wind- und Reifengeräusche sind bei Autobahngeschwindigkeiten und sogar in der Stadt laut. Auch der Vierzylindermotor ist ziemlich präsent und dringt in den Innenraum, wenn man versucht, das Gaspedal mehr als halb durchzudrücken.

Die Federung ist straff, aber nicht hart, absorbiert Bodenunebenheiten gut und gleitet über glatten Asphalt. Aber die Sitze selbst lassen etwas zu wünschen übrig; die Kunstleder-Schalensitze bieten nicht genug Rückenstütze oder Polsterung.

Volkswagen Taos (2022) im US-Fahrbericht

Was das Platzangebot für Passagiere und Gepäck angeht, liegt der Taos an der Spitze seiner Klasse. Der vordere Innenraum ist offen und luftig, nur der Ford Bronco Sport ist hier besser. Die zweite Reihe ist ebenso geräumig und fühlt sich auch mit zwei erwachsenen Passagieren auf dem Rücksitz noch geräumig an. Die Sitzbank könnte etwas bequemer sein, aber das ist nur ein kleiner Kritikpunkt.

Aber es ist der Laderaum, in dem der kleine Taos wirklich glänzt. Hinter der zweiten Reihe befindet sich ein Laderaum von 27,9 Kubikmetern, und wenn Sie die zweite Reihe umklappen, haben Sie Zugang zu einem geräumigen Laderaum von 65,2 Kubikmetern. Kein anderer kompakter Crossover kommt auch nur annähernd an diese zweite Zahl heran.

Wenn Sie sich für den Taos SE entscheiden, haben Sie Zugang zu einem gestochen scharfen 8,0-Zoll-Touchscreen-Display, im Gegensatz zu dem 6,5-Zoll-Display der Basisversion. Darauf läuft die neueste Version des MIB3-Infotainmentsystems von VW, das übersichtlich gestaltet ist und sich auch während der Fahrt leicht bedienen lässt. Die Navigation ist serienmäßig auf dem größeren 8,0-Zoll-Touchscreen, ebenso wie kabelgebundene Apple CarPlay- und Android Auto-Verbindungen und kabelloses Aufladen von Smartphones.

Volkswagen Taos (2022) im US-Fahrbericht

Das SE-Modell verfügt außerdem über ein digitales 8,0-Zoll-Kombiinstrument, das übersichtlich und anständig konfigurierbar ist; Sie können zwischen verschiedenen Layouts wählen, darunter eines mit einem zentralen Drehzahlmesser oder eines mit einer einfachen Geschwindigkeitsanzeige. Das SEL-Modell bietet jedoch ohne Aufpreis ein größeres digitales 10,3-Zoll-Kombiinstrument mit mehr Funktionen sowie ein Beats-Audiosystem mit acht Lautsprechern, das einen klaren, satten Klang liefert.

Vom Basismodell S bis zum SEL verwenden alle Versionen des Volkswagen Taos den gleichen 1,5-Liter-Turbovierzylinder. Dieses Aggregat leistet 118 kW (160 PS) und 249 Nm ab 1.750 U/min, wobei die Kraft entweder auf die Vorderräder oder auf alle vier Räder übertragen wird. Im Falle dieses Testwagens liefert 4Motion die Kraft in jede Ecke.

Volkswagen Taos (2022) im US-Fahrbericht

Mit Allradantrieb verfügt der Taos über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe anstelle der traditionellen Achtgang-Automatik. Bei hoher Geschwindigkeit ist dieses Getriebe knackig und schaltet ohne zu zögern. Bei niedrigeren Geschwindigkeiten ist es jedoch etwas ruckelig und spricht nicht immer schnell genug an.

Das IQ.Drive- und SE-Convenience-Paket für 895 Dollar ist die einzige Möglichkeit, aktive Sicherheitsfunktionen wie automatische Notbremsung, automatische Notbremsung hinten, adaptiver Tempomat, Spurhalteassistent und adaptives Fernlicht für den Taos S und SE zu erhalten.

Volkswagen Taos (2022) im US-Fahrbericht

Das Basismodell VW Taos S beginnt bei 24.490 US-Dollar, einschließlich 1.195 Dollar für die Überführung. Umgerechnet sind das knapp 22.600 Euro. Das hier getestete SE-Modell beginnt bei 28.740 Dollar mit Frontantrieb und 30.190 Dollar mit Allradantrieb. 

Unser Testfahrzeug mit 4Motion-Allradantrieb und einigen Optionen kostet insgesamt 33.030 Dollar, etwa 30.500 Euro. Das SE-Modell bietet ab Werk nur drei Optionen: schwarze 18-Zoll-Räder (395 Dollar), das IQ.Drive- und SE-Convenience-Paket (895 Dollar) und das Panorama-Schiebedach (1.200 Dollar).

Bildergalerie: Volkswagen Taos (2022) im US-Fahrbericht