Auf der Japan Mobility Show im November 2023 stellte Toyota den neuen Land Cruiser 70 vor. Für Uneingeweihte: Es handelt sich um denselben Geländewagen, der vor 40 Jahren auf den Markt kam, jetzt aber mit modernen Sicherheitssystemen wie einer Bergan- und Bergabfahrhilfe sowie einem stärkeren und effizienteren Motor. Zur Feier des Jubiläums zeigt der Hersteller nun einen speziellen wie einzigartigen Offroader auf Basis des Land Cruiser 70.

Details sind noch nicht bekannt, aber Toyota plant, diesen mattschwarzen Geländewagen nächste Woche auf dem Tokyo Auto Salon zu präsentieren. Er basiert auf dem wiederauferstandenen Modell für 2024 und verfügt über einige optische Verbesserungen und einige kleine Hardware-Upgrades, die von Toyota Auto Body stammen, einer Tochtergesellschaft des Unternehmens, die sich auf die Entwicklung von Verbesserungen für Toyota-Produkte konzentriert. Es wird interessant sein zu sehen, ob die in diesem Konzept gezeigten Upgrades später auch für Kunden erhältlich sein werden.

Toyota Land Cruiser 70 in Mattschwarz (2024)

Die mattschwarze Außenlackierung ist eines der optischen Highlights, aber das ist noch nicht alles. Es gibt auch einen zusätzlichen Schnorchel, eine modifizierte Frontstoßstange mit Windenhalterung, verchromte Seitenspiegelkappen, einen Dachgepäckträger und anderes Zubehör. Die schwarzen Räder mit den verchromten Felgenrändern unterstreichen den Offroad-Look, während die klaren Gläser für die Blinker daran erinnern, dass wir jetzt das Jahr 2024 haben. Der am Kotflügel montierte Spiegel des Serienmodells ist immer noch vorhanden.

Von mechanischen Verbesserungen unter der Motorhaube des Land Cruiser ist allerdings nicht die Rede. Das bedeutet, dass die Kraft höchstwahrscheinlich von dem serienmäßigen 2,8-Liter-Turbodieselmotor mit 204 PS stammt. Die Power gelangt dann über ein Sechsgang-Automatikgetriebe an alle vier Räder. Das Einzelstück wird neben einem restaurierten Land Cruiser J40 auf dem Tokyo Auto Salon zu sehen sein, der am 13. Januar seine Tore für das Publikum öffnet.