Countach: Was bedeutet das eigentlich? Während wir darauf warten, dass Lamborghini nach dem offiziellen Teaser nun auch wirklich die Tücher vom neuen Countach zieht, haben wir uns gedacht, könnte man ja mal die Bedeutung des Namens etwas auffrischen und - vor allem - lernen, wie man ihn perfekt ausspricht. Damit sie für die anstehenden Gespräche mit Freunden bestens gerüstet sind.

Zunächst ein Spoiler: Nein, es handelt sich nicht um den Namen einer Stierrasse, wie es bei den meisten Modellen aus Sant'Agata der Fall ist. Diese Wahl ist sowohl auf das Sternzeichen von Ferruccio Lamborghini als auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass Kampfstiere oder spezielle Rassen gut zum Charakter der Fahrzeuge passen: vom Miura über den Diablo und Huracán bis zum Aventador.

Es gibt nur wenige Ausnahmen – zum Beispiel den Sesto Elemento, den Silhouette und den Countach – wobei der Countach nichts mit dem Motor Valley zu tun hat.

Ein Begriff aus dem piemontesischen Dialekt

Es handelt sich um ein Wort im piemontesischen Dialekt, das die Unterstützung des internationalen phonetischen Alphabets benötigt: Es wird [kuŋˈtaʧ] ausgesprochen, also mit dem Akzent auf dem "a" und mit den Konsonanten "tsc" am Ende. "Kungtatsch" also, nicht "Kauntätsch". 

Lamborghini Countach 1971-1990

Die wörtliche Übersetzung lautet "Ansteckung", aber in Wirklichkeit ist es ein Ausruf der Verwunderung vor etwas Außergewöhnlichem oder Übertriebenem: etwa so, wie man auf Italienisch "perbacco!" oder "accipicchia!" sagt.

Warum der Countach, die Geschichte von Gandini

Die Wahl des Namens für den Lamborghini Countach erklärt sich aus der Geschichte von Marcello Gandini, dem Konstrukteur des ersten Prototyps für Bertone, des LP 500. Im Team, das den Wagen für den Genfer Automobilsalon 1971 in stundenlanger Arbeit vorbereitete, gab es einen Profiler aus dem Piemont, der nur im Dialekt sprach und sehr oft das Wort "Countach" ausrief.

In einer scherzhaften Stimmung kam die Idee auf, das Auto so zu nennen: Der Name gefiel, nicht zuletzt wegen seiner guten Wiedergabe in anderen Sprachen. In der Tat werden viele Menschen erstaunt gewesen sein, als sie den Prototyp sahen.

Die historische Bedeutung des Wortes

Ursprünglich bedeutet "countach" jedoch "Ansteckung" und wir müssen bis zur schrecklichen Seuche von 1630 zurückgehen, die die Stadt Turin heimsuchte: "il contagio" wurde "ël contacc" genannt, und es war wahrscheinlich der Beginn der Gewohnheit, das Wort "Contacc!" auszurufen, entweder als Schrei der Verzweiflung oder als Warnung, sich fernzuhalten.

Eine unangenehme Bedeutung, die uns in die historischen Zeiten der Pandemie zurückversetzt, aber der Begriff bekam bald eine andere Konnotation, eine des Wunders. Gut geeignet also für ein Auto, das die Handschrift von Lamborghini trägt.

Bildergalerie: Lamborghini Countach 1972-1990