Es ist schon ein Weilchen her, dass wir den kommenden Honda Civic Type R bei Testfahrten erwischen konnten. Tatsächlich ist seitdem ein ganzes Jahr vergangen und in diesem Jahr ist in Sachen Civic ganz schön viel passiert. Honda hat nämlich bereits die neue Generation des normalen Civic präsentiert und die fungiert bekanntlich als Basis für den Type R. 

Dieses Mal haben unsere Erlkönigfotografen den Nachfolger des derzeit besten Kompaktsportlers in Südeuropa ausfindig gemacht. Die Tarnung ist nach wie vor stark und vieles sieht ziemlich provisorisch aus, aber eines fällt doch jetzt schon auf: Dieser Prototyp sieht ein gutes Stück zahmer aus als der Vorgänger FK8.

Wir sehen keine Spoilerlippen, keinen ausladenden Diffusor am Heck und das Dach wirkt auch auffällig clean. Die kontroversen Vortex-Generatoren, die links und recht in eine Art Dachspoiler münden, sind verschwunden. Auch wenn der ausladende Heckflügel - seit der Vor-Vorgänger-Generation FK2 sowas wie das Markenzeichen des Type R - bleiben darf, scheint Honda einen weniger wilden, erwachseneren Look anzustreben. Ob das bei den sehr enthusiastischen Fans des Autos ankommen wird, bleibt abzuwarten. 

Der Heckflügel selbst wirkt ein wenig runder und fließender als der des aktuellen Modells. Darunter befindet sich eine kleine Spoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel. Ein Stück Anarchie bewahren sich die Japaner auch in puncto Motorhauben- und Auspuff-Design. Die Lufthutze auf der Haube und die drei mittigen Endrohre bleiben dem Type R erhalten. 

Was das Interieur angeht, haben wir noch keine eindeutigen Bilder ergattern können. Ein Blick in den Innenraum des herkömmlichen Civic sollte aber ein ganz gutes Bild davon geben, was wir zu erwarten haben. Vermutlich erweitert um einige rote Akzente ein bisschen Carbon-Look und natürlich um großartige Schalensitze (wohl ebenfalls rot). 

Zum Antrieb des neuen Civic Type R hat sich Honda bisher nicht geäußert. Wir gehen stark davon aus, dass es der aktuelle 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbo noch einmal richten wird. Eventuell mit etwas mehr Leistung. Derzeit sind es 320 PS und 400 Nm. Fix ist dagegen, dass es beim manuellen 6-Gang-Getriebe bleibt. 

Vielleicht wird die nächste Type R-Generation noch in diesem Jahr enthüllt. Losgehen dürfte es dann Anfang 2022. 

Bildergalerie: Honda Civic Type R 2022 Erlkönig in Europa erwischt