Das Debüt soll noch in diesem Jahr stattfinden ...

Wir haben den Maserati GranTurismo für 2022 zuletzt im April gesehen, als er eine Alfa Romeo Giulia-Karosserie trug. Das war jedoch während der frühen Entwicklungsphase des Modells. Diese Tarnung ist nun Geschichte, denn Maserati hat die ersten Teaser-Bilder des komplett neuen Modells mit seiner Serienkarosserie veröffentlicht.

Allerdings hält das Unternehmen die Karosse weiterhin unter einer Tarnfolie bedeckt, die viele Styling-Details des Coupés verbirgt. Die Folie kann jedoch nicht alles verschleiern, und wir können sehen, dass das Coupé neue Scheinwerfer erhalten wird, die denen des Maserati C20 ähnlich sehen. Der Kühlergrill sieht auch etwas runder aus als beim Vorgängermodell. Er wird flankiert von großen Lufteinlässen, die in die Ecken geschoben wurden. Von der Rückseite gibt es keine Bilder, aber es ist wahrscheinlich, dass das Auto auch neue Rückleuchten erhält.

Bildergalerie: Maserati GranTurismo (2022): Erster Teaser

Maserati sagt, dass der neue GranTurismo das erste Modell der Marke sein wird, das eine vollelektrische Option bietet. Alleine wird der GranTurismo damit aber nicht bleiben. Denn das Unternehmen plant, jedes neue Modell mit einem rein elektrischen Antriebsstrang anzubieten. Zusätzlich zu den Benzinmodellen. Gerüchten zufolge sitzt unter der GT-Haube der Nettuno-V6, der auch den neuen MC20 antreibt. Dieser leistet 630 PS sowie ein Drehmoment von 729 Newtonmetern und ist mit einem Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt.

Derzeit wird der GranTurismo intensiven Straßen- und Rundstreckentests unterzogen, um die endgültige Abstimmung vor der Markteinführung vorzubereiten. Es wird erwartet, dass das Coupé noch in diesem Jahr auf den Markt kommt, bevor es für das Modelljahr 2022 in den Verkauf geht.

Darüber hinaus hat Maserati viel vor: ein neues GranCabrio und der Grecale sollen ebenfalls noch im Jahr 2021 an den Start gehen. Neue E-Modelle sind für 2022 geplant. Bis 2024 sollen so 16 neue Fahrzeuge zusammenkommen und präsentiert werden.

Mehr zum "Folgore"-Elektrontrieb der neuen Maseratis lesen Sie auf unserem Elektroauto-Portal InsideEVs.de.