Der V6 ist tot, es lebe der Vierzylinder mit Mildhybrid!

Mercedes hatte das AMG-Portfolio bei der C-Klasse im Jahr 2016 mit dem C 43 nach unten ergänzt. 367 PS holte dieser anfangs aus seinem Biturbo-V6, seit 2018 waren es 390 PS. Künftig wird aber unter der Haube ein Vierzylinder mit Mildhybrid-Technik stecken. Jetzt gibt es Erlkönigbilder der C 43 Limousine der Baureihe 206 in winterlichen Gefilden.

Die neuesten Bilder zeigen das Auto immer noch mit reichlich Tarnung, obwohl Mercedes die neue C-Klasse bereits enthüllt hat. Deshalb ist die grundlegende Formgebung kein großes Geheimnis. Die Verkleidung an der Front verdeckt den aggressiveren Stoßfänger des C 43, der wahrscheinlich größere Kühlergrillöffnungen und Lufteinlässe enthält. Klar zu erkennen ist auch der AMG-typische "Panamericana"-Grill.

Viel schwieriger ist es für Mercedes, den neuen C 43 am Heck zu tarnen, denn die vier herausstehenden Auspuffrohre verderben jede Überraschung, die sich unter der Haube versteckt. Der C 43 wird ähnlich aussehen wie das Normalo-Modell der C-Klasse, das selbst keine drastische Abkehr vom Design der vorherigen Generation war.

Während wir nicht erwarten, dass das Design des C 43 polarisiert, so werden doch zumindestens die Fans bemerken, was sich unter der Haube befindet - respektive was dort fehlt. Der 3,0-Liter-V6 mit Biturbo macht Platz für Hybridtechnologie. Genauer gesagt, den aufgeladenen 2,0-Liter-Vierzylinder M 139 mit Turboaufladung. Er leistet 421 PS (310 Kilowatt) und entwickelt ein Drehmoment von 500 Newtonmeter.

Das sind mehr Pferdestärken als beim V6-Motor, obwohl der Vierzylinder ein geringeres Drehmoment hat. Die Mildhybrid-Technologie sollte dem 2,0-Liter jedoch helfen, diese Tatsache zu kaschieren.

Mercedes hat die brandneue C-Klasse vor ein paar Wochen vorgestellt, also werden wir den AMG C 43 wahrscheinlich nicht vor Ende des Jahres sehen. Das Unternehmen könnte ihn sogar bis Anfang 2022 verschieben. Wir erwarten, dass Mercedes wie auch bei der normalen C-Klasse sowohl die Limousine als auch den Kombi zur gleichen Zeit enthüllen wird.

Bildergalerie: Mercedes-AMG C 43 Limousine auf neuen Erlkönigbildern

Bild von: Automedia