Endlich wieder ein großer Citroën mit extravagantem Design!

Während Peugeot versucht, mit dem aufsehenerregenden 508 die Mittelklasse aufzumischen, sieht die Schwestermarke Citroën die Dinge anders. Auch sie wird bald einen Konkurrenten in diesem Segment haben, aber wie Sie sehen können, ist er weit davon entfernt, eine konventionelle viertürige Limousine zu sein, wie der alte C5, der 2017 eingestellt wurde.

Es ist eher eine Limousine, ein Kombi und ein SUV, alles zusammen in einem seltsam geformten Auto mit einem exzentrischen Design, das typisch für die Marke ist.

Da die Autohersteller davon besessen sind, fast alle ihre Autos in Crossover und SUVs zu verwandeln, wird der neue C5 auch etwas höher sitzen und Kunststoffverkleidungen um die Radkästen tragen. Noch ist das nebenstehende Rendering inoffiziell, aber es ist mehr als nur ein Schuss ins Blaue, denn es folgt den Erlkönigfotos, die wir erst vor wenigen Tagen veröffentlicht haben.

2022 Citroen C5 rendering

Von der Front bis zur C-Säule soll der neue C5 wie eine ganz normale Limousine aussehen, aber die Dachlinie fällt dann sanft zum Heck hin ab, wo eine Heckklappe für mehr Praktikabilität sorgt. Wenn Sie sich an das Cxperience-Konzept von 2016 erinnern (Bilder ganz unten), sollte der neue C5 dieser Formel treu bleiben. Wenn das stimmt, kann man mit Sicherheit sagen, dass es kein anderes Auto wie dieses geben wird.

Das einzige Auto, das ihm ähnlich ist, ist vielleicht der Volvo S60 Cross Country, aber der hochbeinige schwedische Kauz war am Ende des Tages eine aufgebockte Limousine. Das Modell der dritten Generation basiert auf der gleichen EMP2-Plattform, auf der auch ein anderer C5, der C5 Aircross, gebaut wird. In einem Interview mit dem Magazin Auto Express beschrieb Produkt- und Strategie-Direktor Laurence Hansen das neue Flaggschiff als "sehr anders, sehr komfortabel, ein großartiges Auto."

Bildergalerie: Citroen C5 auf neuen Erlkönigbildern

Die EMP2-Plattform, die auch mit dem Peugeot 508 und der schicken DS 9-Limousine geteilt wird, unterstützt die Elektrifizierung und es besteht eine gute Chance, dass der neue C5 mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb erhältlich sein wird. Wie bei den Citroën-Modellen der Vergangenheit wird großer Wert auf Komfort gelegt, weshalb eine "Progressive Hydraulic Cushion Suspension" - die auch im C5 Aircross erhältlich ist - für einen "Fliegender-Teppich-Effekt" sorgen soll.

Die offizielle Enthüllung des neuen C5 soll in den kommenden Monaten erfolgen, die Markteinführung ist für Ende des Jahres geplant. Während der bisherige C5 auch als Kombi angeboten wurde, wird sein Nachfolger wahrscheinlich nur in einer einzigen Karosserieform kommen. Citroën hat bereits erwähnt, dass die Version für China etwas anders aussehen wird, um den lokalen Vorlieben besser gerecht zu werden.

Bildergalerie: Citroen Cxperience Concept