Das ultimative Familienauto dank Motor aus dem 911 Turbo?

Jetzt hast Du also Kinder. Und der Traum, einen Porsche statt eines Familienwagens zu besitzen, ist für immer verloren? Dann nerve deine Frau damit, wie dringend die Familie ein 500-PS-Fahrzeug braucht. Glücklicherweise gibt es ein Fahrzeug, das Ehemann samt Gattin zufriedenstellt.

Es kommt aus Deutschland und wird von der Berliner Firma TH Automobile Tuning Company entwickelt. Der Van, den Sie in der Galerie unten sehen, heißt TH2.997 und basiert auf einem VW T5 Multivan. Der Name sagt eigentlich viel aus - er nutzt den Antriebsstrang eines noch aktuellen Porsche 911 Turbo, was bedeutet, dass ein 3,6-Liter-Turbo über der Hinterachse des T5 sitzt. Hinterachse? Jawohl, Hinterachse. Damit erinnert der irre Kleinbus an jene VW-T3-Umbauten, die Porsche selbst in den 80ern mit dem 3,2-Liter-Motor des damaligen 911 Carrera kombinierte.

Das Beste aber: Dieser verrückte, coole Porsche-betriebene Bus steht ab sofort zum Verkauf. Aber bevor wir auf die Details des Preises eingehen, lassen Sie uns Ihnen noch einige weitere technische Informationen geben. Derzeit leistet der Kindergarten-ICE dank des 911 GT2-Turbos 580 PS, aber die Tuner sagen, dass er auf bis zu 800 PS aufgerüstet werden kann.

Die Kraft in diesem T5 Multivan wird vom Motor über ein Sechsgang-Schaltgetriebe zu den Hinterrädern geleitet. TH Automobile sagt, dass man auch ein Allradmodell bauen kann.

Das entzückende Interieur ist eine Mischung aus dem originalen Armaturenbrett des T5 und Komponenten des Spenderautos 911, einschließlich Lenkrad, Vordersitze, mehrerer Tasten auf der Mittelkonsole und (das ist fantastisch!) das Kombiinstrument, das sich perfekt in das Gesamtdesign einfügt. Wir können uns nur vorstellen, wie viel Arbeit in der Kabine steckt.

Und nun zum Preis. Der Verkäufer sagt, dass das Fahrzeug mehr als 250.000 Euro gekostet hat und jetzt will er nicht weniger als 139.800 Euro.Viel Glück bei den Verhandlungen mit Deiner Frau!

Quelle: Car-Special via TheDrive