Er soll mit Allradantrieb und Plug-in Hybrid kommen.

Letzte Woche präsentierte Peugeot auf dem Pariser Autosalon die Plug-in-Hybrid-Versionen des 3008 und des 508/508 SW. Alle drei fahren mit einer Kombination aus einem 1,6-Liter-Turbo-Benziner und ein bis zwei Elektromotoren. Sie erreichen eine Systemleistung von bis zu 300 PS. Sollte bei Ihnen der Wunsch nach noch mehr französischer Plug-in-Performance vorhanden sein, dann wird Ihnen womöglich bald geholfen, denn Gerüchten zufolge plant Peugeot eine elektrifizierte R-Variante des 508 mit noch mehr Wumms.

Wie das Magazin Motoring berichtet, erhielt man Informationen von einem “Senior Insider”, dass Peugeot plant, seine "R"-Plakette aus dem Keller zu holen und sie an einen aufgebrezelten 508 mit stärkerem Plug-in-Hybrid und Allradantrieb zu kleben. Bisher leisten die hybridisierten Varianten des 508 "nur" 225 PS und verfügen über Frontantrieb. Die R-Varianten sollen wohl als Limousine und Kombi erscheinen und mindestens 350 PS leisten.

Die Leistung soll auch hier vom bekannten Gespann aus Einssechser-Turbo und zwei E-Motoren kommen, allerdings würden die Peugeot-Ingenieure im Falle einer R-Version wohl ein bisschen zaubern und die Leistung des Standard-Antriebs erhöhen. Ein weiteres Upgrade könnte die Lithium-Ionen-Batterie betreffen. Das derzeitige 13,2-kWh-Paket könnte durch etwas Größeres ersetzt werden.

Der Peugeot 3008 mit dem 300 PS starken Hybrid4-Antrieb schafft die 0-100 km/h in 6,5 Sekunden. Ein 508 R mit über 350 PS sollte diesen Wert deutlich unterbieten und in niedrige Fünf-Sekunden-Bereiche vordringen.

Peugeots Design-Chef Gilles Vidal hatte bereits starke Andeutungen hinsichtlich einer scharfen R-Version gemacht. Er sagte, es werde wahrscheinlich eine Performance-Variante oberhalb des 508 Hybrid geben. Dazu meinte er, der 508 könne locker 20-Zoll-Räder beherbergen und sogar 21-Zöller für ein Sportmodell wären kein Problem.

Ganz nebenbei erfuhren wir noch, dass der 508 RHX keinen Nachfolger erhalten wird. Der Audi-A4-Allroad-Gegner mit dem raueren Crossover-Charme brachte nicht die gewünschten Verkaufserfolge und wird entsprechend eingestellt.

Quelle: Motoring

Bildergalerie: Peugeot 508 SW First Edition