Verkürzen Sie sich die Wartezeit auf den ersten M3 Touring mit diesen hervorragenden Sport-Lastern

Diese Ankündigung löste vor wenigen Wochen mittelschwere Schockwellen in der Sportwagenwelt aus: Erstmals in seiner ruhmreichen Geschichte wird der BMW M3 auch als Touring auf den Markt kommen. Und zwar auf Basis des gerade vorgestellten, extrem kontrovers diskutierten M3 der Baureihe G20

Trotz der Niere (nennen wir sie "gewöhnungsbedürftig") freuen wir uns sehr auf den ersten M3 mit Rucksack. Performance-Kombis stehen einfach für maximale Coolness. Mitverantwortlich dafür sind die Pioniere des Segments wie der Audi RS2, der Volvo 850 T5-R oder der ab 1992 gebaute M5 Touring der Generation E34

Heutzutage erfreut sich das Segment - zumindest in Europa - größter Beliebtheit. Vom sportlichen Kompakten bis zum verkappten Supercar mit Umzugsqualitäten ist alles zu haben. Mit vier oder fünf Nullen auf dem Scheck, mit 300 oder über 600 PS, mit 4 bis 8 Zylindern, als Diesel, Benziner oder Plug-in-Hybrid.

Falls Sie keine Lust haben, noch zwei Jahre auf den M3 Touring zu warten, haben wir hier 10 sehr unterschiedliche Kombis für Sie herausgesucht, die ebenfalls sehr performant und praktisch sind. 

  • Audi RS 4 Avant
  • Audi RS 6 Avant
  • BMW Alpina B3 et Alpina D3 S
  • Cupra Leon Sportstourer
  • Mercedes-AMG CLA 45 S 4Matic+ Shooting Brake
  • Mercedes-AMG C 63 S Break
  • Mercedes-AMG E 63 S 4Matic+ Break
  • Peugeot 508 SW PSE
  • Porsche Panamera Turbo S Sport Turismo
  • Volvo V60 T8 AWD Polestar Engineered