eDrive40 und M50 sind fahrdynamisch eine Wohltat, so richtig nach BMW fühlen sie sich aber nicht an

Denken Sie mal wirklich weit zurück. Und dann noch ein bisschen weiter. Aber vermutlich werden Sie nicht viele BMW Limousinen finden, die dafür gehasst wurden, wie sie fahren. Das ist halt so das Ding bei den Münchnern. Das Fahrerlebnis muss passen. Die Emotionalität.

Bloß ändert sich das Fahrerlebnis gerade so stark, wie es zuletzt beim Umstieg von Hufen auf Räder der Fall war. Und das mit der Emotionalität ist jetzt auch nicht so einfach, wenn plötzlich alles so furchtbar leise ist. 

Auf der anderen Seite ist BMW ja inzwischen sowas wie der Veteran der Elektromobilität, auch wenn nach dem i3 und dem i8 gefühlt sehr viel Vorsprung verschludert wurde. So richtig ernst wird es aber erst jetzt. Die E-Offensive läuft auf Hochtouren. Das SUV iX3 ist auf dem Markt, der etwas *räusper* eigenwillige Crossover iX kommt ebenfalls in Kürze. Und dann ist da noch der neue i4. Nennen Sie ihn Limousine oder Gran Coupé oder wie auch immer, aber sein Segment, das ist die Herzkammer von BMW, da muss gezeigt werden, wer künftig den Hut auf hat. 

Und ob er das wirklich tut (also den Hut aufhaben), das lesen Sie im ausführlichen Vorab-Test auf unserer Schwesterseite InsideEVs.de. Dort erfahren Sie dann auch, wie wir zu folgendem Fazit gekommen sind:

Alles in allem ist den Münchnern mit dem i4 ein beeindruckender Sportlimousinen-Erstling gelungen. Das Schöne ist, dass man sich in puncto Handhabung gegenüber einem 3er oder 4er nicht sonderlich umgewöhnen muss. Auf der anderen Seite bietet dieses Auto eine unaufgeregte aber höchst agile und souveräne Fahrdynamik, die manchem sportlichem Verbrenner-BMW gut zu Gesicht stände.

Die Gewichtung zugunsten der Stromverbrauchsoptimierung und der Schonung von Ressourcen wirkt vorbildlich und gibt den Münchnern ein nicht zu vernachlässigendes Alleinstellungsmerkmal. Mal sehen, wie es dann wirklich in der Praxis aussieht. Das mit den Limousinen scheint man bei BMW halt einfach zu können. Auch wenn sich alles andere ändert. 

Bildergalerie: BMW i4 eDrive40 (2021) PreDrive