Fiat Freemont mit Automatik und Allrad im Test

Von wegen Produzent süsser Kleinwagen! Fiat rüstet im Zuge der Ehe mit Chrysler mächtig auf und stellt seinen Händlern ein dickes Ding auf den Hof: Den 4,89 Meter langen Fiat Freemont auf Dodge-Basis. Ist er eine Alternative zu VW Sharan und Co.?

Viel Raum
Aber die üppigen Abemessungen bieten handfeste Vorteile wie etwa eine versenkbare dritte Sitzbank, auf der auch Erwachsene Platz finden. Leider ist der Zugang wegen der recht fummelig umzuklappenden zweiten Reihe eingeschränkt. Passagiere auf den ersten beiden Bänken respektive Sitzen freuen sich über viel Raum für Beine, Kopf und Arme. Unübersehbar sind die US-Gene des Freemont im Cockpit, obwohl es von Fiat stark überarbeitet wurde. Einige silberfarbene Akzente sollen die schwarze Kunststoffwüste auflockern. Viel Eingewöhnung erfordert die Bedienung, insbesondere das in der Topversion Lounge serienmäßige Navi mit 8,4-Zoll-Touchscreen und grober Grafik sammelt in dieser Hinsicht Negativpunkte.

Weniger ist mehr
Unter dem Blech unseres Testwagens versammelt sich ein Trio aus einem 170-PS-Diesel, einer Sechs-Stufen-Automatik und Allradantrieb. Doch diese Kombination vermag nicht zu überzeugen: Der Sound des trägen Selbstzünders dringt unüberhörbar ins Innere, auch weil die Automatik die Gänge lange ausdreht und oft unmotiviert zwischen den Stufen springt. Wer nicht zwingend den Vierradantrieb und die Automatik braucht, greift besser zum handgeschalteten 170-PS-Diesel in der immer noch guten Urban-Ausstattung ohne Navi für 29.290 Euro und spart damit über 5.000 Euro für die Familienkasse ein.

Wertung

  • ★★★★★★★☆☆☆
  • Prinzipiell weist der Fiat Freemont gute Voraussetzungen für eine interessante Van-Alternative zu VW Sharan oder Ford Galaxy auf. Im Fall der Allradversion verhagelt jedoch die unausgewogene Automatik, welche zwingend an Bord ist, die Gesamtnote. Deshalb: Wenn Freemont, dann manuell geschaltet.

  • Antrieb
    65%
    wenig laufruhiger Motor
    hektisch agierende Automatik
  • Fahrwerk
    70%
    ausgewogene Lenkung
    unkomfortables Abrollverhalten
  • Karosserie
    75%
    gutes Platzangebot
    umständliche Klappmechanismen
  • Kosten
    75%
    gute Serienausstattung
    Allradantrieb nur inklusive Automatik bestellbar

Preisliste


Fiat Freemont 2.0 16V Multijet Automatik Allrad Lounge

Grundpreis: 34.790 Euro
Modell Preis in Euro
Urban 32.790
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
ESP Serie
ASR Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
Kopfairbags vorn Serie
Kopfairbags hinten Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. Fensterheber hinten Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel Serie (inklusive Heizung)
Klimaautomatik Serie (Drei-Zonen)
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Automatikgetriebe Serie
Bildschirmnavigation Serie
CD-Radio Serie
MP3 Serie
elektr. Schiebedach 900
Metalliclackierung 700
Leichtmetallfelgen Serie (19 Zoll)
Sitzhöheneinstellung Serie (Fahrerseite elektrisch)
Tempomat Serie
Lederausstattung Serie (Teilleder)
Nebelscheinwerfer Serie

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Diesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 1.956 
Leistung in PS 170 
Leistung in kW 125 
bei U/min 1.750 - 2.500 
Drehmoment in Nm 350 
Antrieb Allradantrieb 
Gänge
Getriebe Automatik 
Fahrwerk
Spurweite vorn in mm 1.571 
Spurweite hinten in mm 1.582 
Radaufhängung vorn McPherson-Achse 
Radaufhängung hinten Mehrlenkerachse 
Bremsen vorn Scheiben innenbelüftet 
Bremsen hinten Scheiben 
Wendekreis in m 11,6 
Räder, Reifen vorn 225/55 R19 
Räder, Reifen hinten 225/55 R19 
Lenkung Zahnstangenlenkung mit hydraulischer Servounterstützung 
Maße und Gewichte
Länge in mm 4.888 
Breite in mm 1.878 
Höhe in mm 1.705 
Radstand in mm 2.890 
Leergewicht in kg 2.019 
Zuladung in kg 503 
Kofferraumvolumen in Liter 167 (7-Sitzer) 
Kofferraumvolumen, variabel in Liter 1.461 
Anhängelast, gebremst in kg 1.100 
Dachlast in kg 68 
Tankinhalt in Liter 80 
Kraftstoffart Diesel 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 184 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 11,1 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 7,3 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 9,6 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 6,0 
CO2-Emission in g/km 194 
Schadstoffklasse Euro 5 

Gallery: Großer Lademeister