Dieser rote Honda NSX auf den Fotos ist eines der berühmtesten Autos von Ayrton Senna, dem verstorbenen dreimaligen Formel-1-Weltmeister. Der Sportwagen wurde ursprünglich 1991 in Portugal zugelassen. AutoTrader, eine britische Online-Website für den An- und Verkauf von Autos, hat bekannt gegeben, dass der derzeitige Besitzer den Wagen dort gelistet hat.

Es sei daran erinnert, dass Senna in Portugal regelmäßig mit dem roten NSX fotografiert wurde und der Wagen in Sennas Film "Racing is in my Blood" (Rennsport liegt mir im Blut) erschien, der 1992 veröffentlicht wurde.

Bildergalerie: Honda NSX von Ayrton Senna steht bei AutoTrader zum Verkauf

Der Honda NSX war der erste Versuch der Marke, einen Supersportwagen mit Mittelmotor zu bauen, der es mit den damaligen Ferrari-Modellen aufnehmen konnte. Hinter den Sitzen steckte ein 3,0-Liter-V6-Sauger mit 283 PS und einem Schaltgetriebe, genau wie bei Sennas Auto, das er zwischen 1988 und 1993 für das McLaren-Honda-Team fuhr.

Die Formel-1-Legende war seinerzeit stark in die Entwicklung des NSX eingebunden gewesen. Wie es aussah, wenn Senna den NSX artgerecht bewegte, zeigt dieses Video eindrücklich:

Der persönliche Honda NSX der F1-Legende und dreifachen Weltmeisters Ayrton Senna steht also zum Verkauf, und der derzeitige Besitzer verlangt satte 500.000 britische Pfund, was umgerechnet mehr als 580.000 Euro entspricht.

Sennas roter Honda NSX, der sich derzeit im Besitz von Robert McFagan befindet, parkte einst vor der Villa des Brasilianers an der portogiesischen Algarve. Hier hielt er sich vermutlich auf, um kürzere Wege zu den Rennen zu haben, die damals noch mehrheitlich in Europa stattfanden. Zudem teilen sich Portugal und Brasilien die gemeinsame Sprache.

Senna besaß noch zwei weitere NSX, einen schwarzen Privatwagen in Brasilien und einen weiteren schwarzen NSX, der von seinem Manager Antonio Braga für ihn gekauft wurde. Anlässlich des 25. Jahrestages von Sennas tragischem Tod im Jahr 2019 wurde der rote Honda NSX auf die Rennstrecke von Imola gebracht und von Giancarlo Minardi vor Senna-Fans gefahren.

senna-auto in imola 2. Kredit @senna_unofficial 2

Robert McFagan, der derzeitige Besitzer von Sennas Honda NSX, kommentierte: "Ich habe das Auto erstmals 2013 während einer Reise an die Algarve in Portugal gekauft und besitze es seither, wo es stolz auf meinem Anwesen in East Sussex steht. Sennas roter NSX wurde ihm von Honda geschenkt, mit denen er eine Geschäftspartnerschaft unterhielt, und Senna hat das Auto während seiner Aufenthalte in Portugal oft benutzt und wurde damit fotografiert." Der Wagen hat derzeit knapp über 63.000 Kilometer auf dem Tacho.