Zugegeben: Eine echte Überraschung ist der neue Lancia Ypsilon nicht mehr. Bereits vor der eigentlichen Weltpremiere zeigte sich das Modell, mit dem die Marke neu durchstarten will, in voller Pracht. Nun zeigt sich der Ypsilon ausführlich. Und es lässt sich festhalten: Die Italiener haben viel aus der Opel-Corsa-Plattform gemacht.

Die neuen Abmessungen (über vier Meter Länge) und die Schrägheck-Karosserie haben das Aussehen des Lancia Ypsilon, der traditionell als kleines Stadtauto galt, völlig verändert. Vorne verschwindet zunächst der typische Lancia-Kühlergrill, der nun durch ein Spiel mit LED-Leuchten, die die Form eines Kelches (eines Cocktailkelches, nicht eines Weinkelches - Anm. d. Red.) nachbilden, neu interpretiert wird.

Bildergalerie: Lancia Ypsilon (2024)

Das klassische Markenlogo verschwindet wurde auf die C-Säulen verlegt, während der Name LANCIA nun mit einem in die Motorhaube eingelaserten Schriftzug voll zur Geltung kommt.

Noch interessanter ist die Heckpartie, die ausdrücklich vom legendären Stratos inspiriert ist. Hier kehren zwei runde Leuchten zurück, hinzu kommt ein Farbspiel, das durch den oberen Teil der Heckklappe und das glänzend schwarze Dach im Kontrast zur Karosserie entsteht.

Lancia Ypsilon 2024: die Abmessungen

Abmessungen Lancia Ypsilon 2024
Länge 4,08 m
Breite 1,76 m
Höhe 1,44 m
Radstand 2,54 m
Kofferraumvolumen 310 - 340 Liter

Der avantgardistische Impetus des Außendesigns findet im Innenraum seinen Ausdruck in geometrischen Formen, die das Armaturenbrett des neuen Lancia Ypsilon beleben. Die Instrumentierung zeichnet sich durch ein interessantes Zusammenspiel von Überhängen aus, die mit Stoffbezügen verziert sind. Einzig die Türgriffe oder der Automatikhebel sind baugleich mit anderen Stellantis-Kleinwagen.

Es gibt zwei digitale Bildschirme, die jeweils über 10 Zoll groß sind: der hinter dem Lenkrad, der dem Fahrer gewidmet ist, und der zentrale, von dem aus das Infotainmentsystem gesteuert wird, das den Spitznamen S.A.L.A. trägt, ein Wortspiel. Und hier kommt die Zusammenarbeit mit der italienischen Möbelmarke Cassina ins Spiel, einer bekannten Möbelmarke, die den zentralen Tisch mit dieser besonderen runden Form entworfen hat.

Die Vorderseite des Couchtisches ist mit handgenähtem Leder bezogen. Im hinteren Teil befindet sich das Fach für das induktive Aufladen des Smartphones. Smartphones, die sich kabellos verbinden und die Nutzung von Apple CarPlay oder Android Auto ermöglichen.

Lancia Ypsilon Edizione Limitata Cassina (2024): gli interni
Lancia Ypsilon Edizione Limitata Cassina (2024): gli interni
Lancia Ypsilon Edizione Limitata Cassina (2024): gli interni

Aber der eigentliche "Wohnzimmer"-Effekt wird natürlich von den Sitzen erzeugt, die in dieser CASSINA-Version mit einem speziellen blauen Samtstoff bezogen sind, dessen "Cannelloni"-Gewebe an den historischen Lancia-Stoff erinnert. An den Sitzen schätzt unser Kollege Alessandro auch die für diese Fahrzeugkategorie ungewöhnlich starke Polsterung.

Die Geräumigkeit ist eine direkte Folge der neuen Abmessungen: Zwei Erwachsene haben ein Platzangebot, das dem anderer Wettbewerber in dieser Kategorie entspricht, die auf einer traditionellen Plattform gebaut sind. Zwischen den beiden Sitzen befindet sich natürlich der Tunnel, der etwas Platz raubt. Das Ladevolumen des Kofferraums ist durchschnittlich.

Lancia Ypsilon Edizione Limitata Cassina (2024)

Lancia Ypsilon Limited Edition Cassina (2024)

Der neue Lancia Ypsilon CASSINA, als Spitzenmodell, wird in einer limitierten Serie von 1.906 Fahrzeugen vermarktet (die Ziffer erinnert an das Gründungsjahr von Lancia) und ist ausschließlich mit Elektroantrieb ausgestattet. Der Motor sowie die kleine STLA-Plattform, auf der das Auto gebaut wurde, stammen von anderen Modellen der Stellantis-Gruppe (Peugeot 208, Opel Corsa usw.), von denen auch die technischen Daten übernommen wurden: 156 PS Leistung, 51 kWh Batteriekapazität und 403 km Reichweite.

Geplant sind zu einem späteren Zeitpunkt auch Benzinmotoren mit 48V-Mildhybrid-Technologie mit einer Leistung von 100 und 136 PS, aber die technischen Daten sind noch nicht offiziell bekannt gegeben worden. Hier folgt der neue Ypsilon dem Vorbild des Fiat 600 und Jeep Avenger.

Lancia Ypsilon HF 2025 Teaser

Wie bereits erwähnt, wird 2025 der Lancia Ypsilon HF auf den Markt kommen, der das Akronym, das historisch mit den sportlichsten Lancias verbunden ist, wieder aufleben lässt und - wie im Teaser zu sehen - mit dem kleinen roten Elefanten kombiniert wird.(Einige Fans werden sich noch an den Y Elefantino Rosso erinnern ...)

Wir wissen, dass er 240 PS haben wird, wie der Abarth 600e, der vor ein paar Tagen angekündigt wurde, und höchstwahrscheinlich wird auch der Ypsilon HF die erneuerte Version der CMP-Plattform nutzen, die in Perfo-eCMP umbenannt wurde.

Die Änderungen betreffen die Lenkung, die Bremsen und andere technische Komponenten sowie das Styling, das mit einer tieferen Sitzposition und 5 cm mehr Breite sportlicher ausfallen wird. Mehr werden wir vermutlich im Juni wissen, wenn Lancia offiziell an der 1000 Miglia 2024 teilnimmt. Bei dieser Gelegenheit werden die Verantwortlichen des Unternehmens vielleicht auch über künftige Sportprogramme sprechen, aber es ist noch zu früh, um sicher zu sein.

Die Vermarktung des Lancia Ypsilon beginnt im Mai 2024 in Italien und dann in anderen europäischen Ländern, in der Reihenfolge: Belgien, Holland, Frankreich und Spanien, gefolgt von Deutschland und Großbritannien.

Ergo gibt es zunächst nur Preise für den wichtigen italienischen Markt. Dort startet der Cassina-Ypsilon bei 39.500 Euro. Für die Mildhybrid-Benziner, die dort ebenfalls ab Mai erhältlich sein werden, kann man von einem Einstiegspreis von rund 29.000 Euro ausgehen.

Der neue Lancia Ypsilon ist das erste Modell, das zukünftig wieder in Deutschland erhältlich sein wird. Allerdings erst ab Mitte 2025. Hintergrund für dieses Timing ist die Umstellung der Stellantis-Vertriebsstruktur auf das neue Agenturmodell, das für Mitte 2025 für alle Stellantis-Marken angekündigt ist. Rund 25 Lancia-Vertriebspartner sind für Deutschland zunächst vorgesehen.

Bildergalerie: Lancia Ypsilon (2024)