Die nächste Generation des Porsche 718 Boxster und Cayman wird rein elektrisch sein. Der schwarze Prototyp, der auf diesen Erlkönigbildern zu sehen ist, bietet einen ersten Blick auf das Aussehen des neuen Softtop-Boxsters. Allerdings ist das Fahrzeug in diesem frühen Stadium noch recht stark getarnt.

Wenn Sie ein Fan der aktuellen 718er-Baureihe sind, gibt es gute Nachrichten. Trotz des vollständigen Verzichts auf den Verbrennungsmotor wird der nächste Sportwagen von Porsche seine Mittelmotor-Proportionen beibehalten. Auch das Design wird sich stark am Porsche Mission R Concept orientieren, vor allem an der Front, wo schmale, rechteckige Scheinwerfer ihren Platz finden werden. Große Lufteinlässe dominieren die untere Frontschürze, die jedoch hinter den horizontalen Stäben verschlossen sind.

Bildergalerie: Porsche Mission R concept

Auch die bekannten seitlichen Lufteinlässe vor den Hinterrädern sind verschlossen. Und als ob das nicht schon genug Beweise dafür wären, dass es sich um ein Elektroauto handelt, besiegelt die Heckschürze die Sache. Der mittlere Auspuff ist eindeutig eine Fälschung, und andere Endrohre sind bei diesem Prototyp nicht zu erkennen.

Offensichtlich handelt es sich um einen sehr groben Prototyp, der vielleicht sogar ein Testfahrzeug mit einem Sammelsurium an Außenverkleidungen ist. Dennoch unternimmt Porsche Schritte, um bestimmte Karosserielinien zu verbergen, vor allem im Bereich der Scheinwerfer und der Verkleidungen. Es ist möglich, dass diese Bereiche vor der Vorstellung des Serienmodells noch einmal deutlich verändert werden.

Wenn es soweit ist, erwarten wir ein Elektroauto, das auf der Premium Platform Electric (PPE) Architektur basiert, die zusammen mit Audi entwickelt wird. Porsche hat dies bereits bestätigt und erklärt, dass die derzeitige 718-Plattform beim Übergang zum Elektroantrieb "zu viele Kompromisse" erfordern würde.

Porsche 718 Boxster EV Side View Spy Photo
Porsche 718 Boxster EV Side View Spy Photo

Das neue Modell wird sein Batteriepaket tief zwischen der Vorder- und der Hinterachse unterbringen, um die Balance des Mittelmotors und die Gewichtsverteilung zu erhalten. Wir gehen davon aus, dass es eine Version mit einem Motor geben wird, der die Hinterräder antreibt, und dass erstmals für den Boxster/Cayman eine Zweimotorenoption für Allradantrieb angeboten wird.

Wie viel Leistung wird der elektrische 718 Boxster haben? Das ist noch nicht bekannt, obwohl das Mission R Concept nicht weniger als 1.073 Pferdestärken (800 Kilowatt) lieferte, wenn Vorder- und Hintermotor zusammenarbeiten.

Eine solche Leistung wird es mit Sicherheit nicht in die Produktion schaffen, aber es ist sicher, dass das neue Modell sehr schnell sein wird. Porsche hat die nächste Generation von Boxster und Cayman bereits für 2025 bestätigt. Die Premiere ist für 2023 zu erwarten, der Produktionsstart für Ende 2024.

Bildergalerie: Porsche 718 Boxster EV als Prototyp erwischt

Quelle: Automedia