Das könnte ein spannendes Pick-up-Duell werden ...

Wenn etwas von Toyota besonders viel Freude bereitet, trägt es das Kürzel GR am Heck. Wir denken entzückt an die GR Supra und den GR Yaris. Doch womöglich kommt es noch viel wiilder: Gerüchte über einen bevorstehenden Toyota Hilux mit Performance-Anspruch kamen bereits 2018 mit der Enthüllung des Hilux GR-S in Brasilien auf, Anfang dieses Jahres folgten Markenanmeldungen für den Namen GR Hilux. 

Es gab einige interessante Informationen über den flotten Hilux, die ihn zu einem ernstzunehmenden Rivalen gegen den kommenden Ford Ranger Raptor machen. Demnächst ist das entscheidende Wort, denn bei beiden Rivalen reden wir von der nächsten Generation.

Kommen wir zunächst zum GR Hilux. Das australische Magazin Cars Guide hat berichtet, dass der GR Hilux tatsächlich kommt, aber nicht in der aktuellen Generation des Pick-up. Da es sich bei dem kürzlich vorgestellten Modell lediglich um ein Facelifting handelte, wird der GR Hilux mit der Einführung der nächsten Generation des Hilux/Tacoma voraussichtlich erst nach 2023 auf den Markt kommen.

Trotz der langen Wartezeit wird erwartet, dass der GR Hilux einen neuen 3,3-Liter-Diesel-V6 bekommt, den der Land Cruiser erhalten wird. 268 PS Leistung und 650 Newtonmeter maximales Drehmoment stehen hier zu Buche. Weitere Verbesserungen sind unumgänglich, wie etwa Fox-Rennstoßdämpfer und diverses GR-Optiktuning.

Während der kommende GR Hilux bereits in diesen frühen Berichten beeindruckend klingt, wird der nächste Ranger Raptor seine Stellung nicht so leicht aufgeben. Wir haben in diesem Jahr Gerüchte gehört, dass der nächste Ranger Raptor einen Motor aus dem F-150 ausleihen wird - einen 3,0-Liter-Diesel-V6, der 255 PS (190 kW) und 600 Nm leistet. 

Wie immer sollten wir diese Spekulationen und Zahlen mit einer gesunden Dosis Skepsis betrachten, da beide Marken natürlich nichts über ihre Zukunftspläne bestätigen. Da der wohl 2022 startende neue Ford Ranger eng mit dem nächsten VW Amarok verwandt sein wird, bleibt eigentlich nur noch die Frage, wann ein Amarok R kommt.

Bildergalerie: Toyota Hilux GR-S (2018) Brasilien