Ob es die Pkw-Version weiter geben wird. lässt Suzuki offen

Suzuki bietet den kleinen Offroader Jimny künftig als zweisitziges Nutzfahrzeug an. Die neue Variante bietet einen vergrößerten Kofferraum mit flachem Ladeboden und Trenngitter. Die Markteinführung des "Jimny NFZ" ist für das Frühjahr 2021 vorgesehen.

Der wesentliche Unterschied zur Pkw-Version betrifft den Bereich hinter den vorderen Sitzen: Anstelle der Rücksitze gibt es hier ein großes Gepäckabteil mit 863 Litern maximalem Ladevolumen – 33 Liter mehr als die Pkw-Variante mit umgeklappten Rücksitzen bietet. Den Nutzwert des Laderaums erhöht auch der ebene Ladeboden. Ein Trenngitter verhindert das Eindringen von Transportgut in die Fahrerkabine.

Neu an Bord ist im Jimny NFZ auch die eCall-Funktion, die im Fall einer Kollision einen automatischen Notruf absetzt. Darüber hinaus umfasst die Sicherheitsausstattung unter anderem eine Verkehrszeichenerkennung, eine Berganfahr- und Bergabfahrhilfe sowie das Antikollisionssystem DSBS (Dual Sensor Brake Support, also Dual-Sensor-gestützte aktive Bremsunterstützung), das eine drohende Kollision mit Fahrzeugen oder Fußgängern erkennt und eine automatische Notbremsung einleiten kann.

Der Fahrzeugpreis und weitere Details zur Ausstattung des Jimny NFZ werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Die Pkw-Version kostet 20.373 Euro. Sie besitzt einen 1,5-Liter-Saugbenziner mit 102 PS, eine Fünfgang-Schaltung und Allradantrieb. Der NEFZ-Verbrauch liegt bei 6,8 Liter, die CO2-Emissionen betragen 154 Gramm pro Kilometer. 

Die Verbrauchsdaten nennen wir nicht ohne Grund, denn sie könnten der Pkw-Variante zum Verhängnis werden. In der neuen Pressemitteilung lässt Suzuki offen, ob die Pkw-Variante weiter angeboten wird. Nach einem Medienbericht aus Indien vom Januar 2020 jedoch soll sie im kommenden Jahr wegen der hohen CO2-Emissionen vom Markt genommen werden. Schon damals hieß es, es werde stattdessen eine Nutzfahrzeugversion kommen, denn für Nutzfahrzeuge gelten höhere CO2-Grenzwerte. Nach dem Bericht könnte aber auch eine Pkw-Version wiederkommen - mit einem anderen Motor.

Bildergalerie: Suzuki Jimny (2021) als Nutzfahrzeug