Debütiert er noch 2021 oder erst 2022?

Wir sahen den BMW X1 der nächsten Generation zum ersten Mal Anfang Juni dieses Jahres, als wir Erlkönigfotos erhielten, auf denen ein stark getarnter Prototyp abgebildet war. Diese Aufnahmen inspirierten die Designer zu einer virtuellen Vorschau des bayerischen SUVs und heute können wir einen neuen Stapel Bilder mit dem X1 der nächsten Generation zeigen. Dieses Mal geht das Modell endlich in die Testphase auf öffentlichen Straßen.

Es handelt sich offensichtlich noch um ein frühes Versuchsfahrzeug, und wir glauben, dass es noch viele Platzhalterkomponenten verwendet. Wir können garantieren, dass die sperrigen Rücklichter nicht Teil der Serienausstattung sind, da sie höchstwahrscheinlich durch schlanke Einheiten ersetzt werden, die im Design den Leuchten des X5 ähneln. Die Scheinwerfer werden wahrscheinlich eine ähnliche Größe wie auf den gezeigten Bildern haben, aber die Grafiken dürften in der Serie schärfer sein.

Mit der internen Bezeichnung U11 wird der neue X1 einen weiteren Schritt in Richtung Elektrifizierung gehen und als rein elektrischer Crossover erhältlich sein, wie BMW bereits offiziell bestätigt hat. Das Null-Emissions-Modell wird die konventionellen Verbrennungsmotoren und die Plug-in-Hybrid-Antriebsstränge ergänzen, die ebenfalls zur neuen Baureihe des X1 gehören werden.

Dieser spezielle Prototyp wird von einem Verbrennungsmotor angetrieben, was durch das Auspuffrohr an der Rückseite deutlich sichtbar ist. Wir kennen die genaue Identität des Aggregats unter der Motorhaube nicht, aber es handelt sich höchstwahrscheinlich um einen Dreizylinder-Benzinmotor, wenn man den kleinen Auspuff betrachtet.

Wann der neue BMW X1 offiziell vorgestellt wird, ist noch offen: 2021 oder doch erst 2022? Fest steht, dass sich der Konzern Zeit lassen kann. Erst 2019 bekam der beliebte X1 ein Facelift, 2020 folgte der X1 xDrive 25e mit Plug-in-Hybrid. 

Bildergalerie: BMW X1 (2021) Erlkönig testet auf öffentlichen Straßen