Damit sieht der JCW etwas wilder aus

Der Mini John Cooper Works, kurz JCW, sorgt mit 231 PS für einigen Fahrspaß im Premium-Segment der Kleinwagen. Übertroffen wird er in seiner begeisternd sportlichen Charakteristik nur von einer echten Rarität: dem neuen Mini John Cooper Works GP. Er bringt das volle Potenzial seiner Antriebs- und Fahrwerkstechnik vor allem auf der Rennstrecke zur Geltung.

Jetzt lässt sich die faszinierende Ausstrahlung des in einer Kleinserie von nur 3.000 Exemplaren gefertigten Modells auch auf den Alltagsverkehr im Mini John Cooper Works übertragen. Für ihn wird von Juli 2020 an ab Werk das John Cooper Works GP Paket angeboten, das mit exklusiven Design- und Ausstattungsmerkmalen unverfälschtes Rennstrecken-Flair auf die Straße bringt.

Alle Bestandteile des Pakets sind auf das Design und den Charakter des Mini JCW abgestimmt. Sie entstammen unmittelbar dem Entwicklungsprozess für den neuen Mini John Cooper Works GP. Die Karosserielackierung in der bislang exklusiv für den neuen JCW GP reservierten Farbe "Racing Grey metallic" und die Kontrastfarbe "Melting Silver metallic" für das Dach, der JCW-Heckspoiler und die Außenspiegelkappen signalisieren ebenso wie die schwarze Öffnung auf der Motorhaube, die schwarzen Türgriffe und der schwarze Tankverschluss die enge Verwandtschaft zwischen den beiden Extremsportlern.

Die 18 Zoll großen Leichtmetallräder im Design "John Cooper Works Cup Spoke" tragen den Schriftzug "GP" auf den Nabenkappen. Darüber hinaus unterstreichen schwarze Einleger und Einfassungen für die Scheinwerfer und die Rückleuchten, das schwarze MINI Logo auf der Motorhaube und der Gepäckraumklappe sowie Einstiegsleisten, die ebenfalls den GP-Schriftzug tragen, den Auftritt des mit dem neuen JCW-GP-Paket ausgestatteten Fahrzeugs.

Mini JCW GP Pack

Im Innenraum des "normalen" Mini JCW gibt es vier Sitzplätze, während der konsequent auf puristische Sportlichkeit ausgerichtete JCW GP als Zweisitzer konzipiert ist. Das neue Paket beinhaltet John Cooper Works Sportsitze in Dinamica-/Leder-Ausführung, die das "GP"-Logo tragen. Der Schriftzug findet sich auch auf den Fußmatten für Fahrer und Beifahrer, die ebenso wie die Fußmatten für die Fondplätze mit roten Akzentnähten versehen sind.

Ein exklusives Design zeichnet auch das im neuen Ausstattungspaket enthaltene JCW-Lederlenkrad aus. Sein mit Walknappa-Leder bezogener Lenkradkranz weist neben roten Akzentnähten auch eine im 3D-Druck-Verfahren entstandene Mittenmarkierung aus Metall für die 12-Uhr-Position auf.

Mini JCW GP Pack

In Verbindung mit dem optionalen 8-Gang Steptronic Sport Getriebe sind auch die mit dem „GP“ Logo verzierten Schaltwippen am Lenkrad im additiven Herstellungsprozess aus Metall produziert.

Für eine weitere Individualisierung stehen im Mini-Zubehörprogramm zahlreiche attraktive Produkte zur Auswahl. Im Angebot sind dort beispielsweise eine Motorhauben-Öffnung, Side Scuttles und eine Griffleiste für die Gepäckraumklappe in Carbon-Ausführung. Für ein noch intensiveres Sportwagen-Ambiente im Interieur sorgen unter anderem der John Cooper Works-Schalthebel und der JCW-Handbremsgriff in Carbon-Ausführung mit Alcantara-Balg.

Bildergalerie: Mini John Cooper Works GP Pack