Freut euch, Bundesliga-Profis: Mit TÜV-Segen leistet der "Goliath" nur geringfügig weniger

Sie werden mitbekommen haben, dass man mit Performance-SUVs wie einem BMW X6 M oder einem Audi RS Q8 derzeit Image-mäßig nicht so ganz vorne dabei ist. Also zumindest auf diesem neuerdings so schrecklich umweltbewussten Kontinent namens Europa.

Sollte Ihr Leistungshunger dennoch größer sein als Ihr Auto ... äh ... Ihre Sorge um Ihr Bild in der Öffentlichkeit, dann sind Sie bei Tuner Wheelsandmore genau richtig. Sagen Sie Hallo zum neuen "Goliath".

Die irritierend hohen Leistungszahlen, die Wheelsandmore bereits bei seinem Audi RS 6 aus dem 4,0-Liter-Biturbo-V8 gequetscht hat, sind nun auch für den RS Q8 zu haben. Und das in gleich fünf Stufen.

Stage 1 umfasst die Überarbeitung der Motorelektronik und steigert die Leistung um 110 PS und 120 Nm auf 710 PS und 920 Nm (2.499 Euro). Stage 2 erweitert das Angebot um eine hier nicht zulassungsfähige Auspuffanlage (die Sie in der Galerie sehen). Für 9.149 Euro gibt es vermutlich sehr viel Lautstärke und 725 PS/930 Nm. Geänderte Luftführung und ein neue Ansaugstutzen verhelfen Stage 3 für 14.900 Euro zu 786 PS und 1.060 Nm. 

Stage 4 ist für 39.900 Euro alles, was der TÜV zulässt. Vermutlich hat er dabei dicke Bauchschmerzen, denn es geht auf 965 PS und 1.250 Nm. Zur Stufe 3 gesellen sich hier überarbeitete Turbolader und eine entsprechende Anpassung der Motorelektronik. 

Die Stufe 5 mit den völlig absurden 1.010 PS (bei ebenfalls 1.250 Nm) wird Wheelsandmore dagegen eher nicht in heimischen Gefilden anbieten können. Immerhin nimmt man es mit Humor:

"Außerhalb jeder TÜV-Norm bewegt sich Wheelsandmore bei der Stage 5, die vermutlich nur im Exportbereich ihre Abnehmer finden wird", sagt der Erbauer. "Alles was beim modernen EURO 6-d Temp stört und Leistung frisst, wird durch leere Rohre ab den Turboladern ersetzt. Katalysatoren, Ottopartikelfilter und sämtliche Schalldämpfer außer den Endschalldämpfern fallen dem Upgrade zum Opfer."

Wer keine Angst vor Kontrollen hat - die maximale Stage 5 ist für 49.900 Euro inklusive Montage zu haben.

Neben beängstigend viel Leistung hat der Tuner für den RS Q8 auch ein elektronisches Tieferlegungsmodul für das Luftfahrwerk und 24-Zöller im Programm. Die Räder haben die mammutösen Ausmaße 10,5 und 12,5x24 Zoll und kommen mit 295/30er- bzw. 355/25er-Bereifung. Das passt ja dann auch wieder irgendwie.

Bildergalerie: Audi RS Q8 "Goliath" by Wheelsandmore