Nur, falls Sie sich gefragt haben: Ja, die Mega-Niere ist trotzdem noch da

Die offizielle Vorstellung des neuen BMW 4er Coupé rückt näher. Im Juni soll es wohl soweit sein. Erlkönigbilder der neuen 4er-Reihe gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Was alle gemeinsam haben? Starke Tarnung und - zumindest in den letzten Wochen - einen sehr sehr großen Grill.

Mittlerweile dürfte jedem klar sein, dass die Münchner die Mega-Niere tatsächlich bringen. Wie das Ganze in Verbindung mit dem M Sportpaket aussehen könnte, war bisher ein komplettes Mysterium. Mit diesen taufrischen Erlkönigbildern können wir aber zumindest ein bisschen Licht ins Dunkel bringen. 

Der Prototyp trägt etwas weniger Tarn-Schminke und eine deutlich aggressivere Frontschürze mit Frontlippe, größeren Lufteinlässen und zusätzlichen Einlässen vor den Radhäusern. Wir sehen hier also zum ersten Mal einen neuen 4er mit M Paket, vermutlich sogar erweitert um ein paar M Performance-Teile.

Technisch wird sich der 4er weitgehend am aktuellen 3er orientieren. Nächste Woche werden wir Gelegenheit haben, das Auto in Prototypen-Form erstmals zu fahren. Dann werden wir Ihnen sicher auch in Sachen Technik deutlich mehr berichten können. Bleiben Sie also unbedingt mit uns am Ball.

Die neue Generation des 4ers dürfte wie erwähnt im Juni debütieren und sollte dann in Richtung Herbst bei den Händlern stehen.

Bildergalerie: BMW 4er 2020 Erlkönig mit M Paket