Perfekt für Stadtlieferungen und einige Rancharbeiten - ohne Emissionen.

Elektro-Pickups werden heutzutage insbesondere in den USA zu einem wachsenden Segment, aber nichts kommt an die Niedlichkeit des chinesischen vollelektrischen Pickups Pickman heran. Das Beste daran: Sein Preis beträgt nur 5.700 Dollar, umgerechnet knapp 5.000 Euro.

Dieses niedliche zweisitzige Nutzfahrzeug ist ein Produkt von Kaiyun Motors. Gemäß dem uns zugesandten Datenblatt hat der Pickman eine tatsächliche Traglast von bis zu 1.000 Kilogramm, obwohl seine Nennlast nur bis zu 600 Kilogramm beträgt. Die Ladefläche hinter der Einzelkabine kann seitlich sowie von hinten beladen werden und sorgt für eine einfache Beladung aus allen Richtungen. Da es sich um ein vollelektrisches Fahrzeug handelt, ist die Haube auch eine Speichereinheit mit einem Volumen von bis zu 64 Litern.

Das ganze Gewicht wird von einem AC-Synchronmotor gezogen, der die Hinterräder antreibt, der Saft kommt aus einer zentral installierten 100-Ah-Batterie. Laut Datenblatt kann der Pickman mit einer einzigen Ladung bis zu 110 Kilometer weit kommen, es dauert 8 bis 10 Stunden, um die volle Kapazität zu erreichen.

Die Leistung des Motors beträgt jedoch nur 3 kW (4 PS) bei einer maximalen Geschwindigkeit von 40 Stundenkilometer (25 Meilen pro Stunde). Ein maximales Drehmoment wird nicht genannt, aber die Broschüre sagt: "Großer Drehmomentmotor und Hinterradantriebssystem, um genügend Leistung für das Fahrzeug bereitzustellen".

Mit diesem Satz im Hinterkopf können Sie den Pickman als Nachbarschaftsauto, wie ein Golf-Kart oder als Arbeitspferd auf Bauernhöfen und Farmen nutzen.

Während Ford an einem elektrischen F-150 arbeitet, und Rivian sowie Tesla in den Startlöchern stehen, ist der Pickman ein anderer Ansatz in diesem Segment. Nun, mit einem so günstigen Preis könnte dieser süße kleine Pickup etwas sein, das Sie Ihrer Garage hinzufügen möchten.

Quelle: Kaiyun Motors