Geräumiges US-Campingvehikel mit luxuriösem Innenraum

Verrückte Wohnmobile stehen in den USA immer wieder mal zum Verkauf. Dieses könnte das verrückteste von allen sein. Die Basis ist ein geräumiges Wohnmobil, das in den 90er-Jahren von der Firma Mauck Special Vehicles in Ohio gebaut wurde. Neu waren diese Fahrzeuge enorm teuer, und dieses hier wurde noch dazu im Jahr 2007 restauriert, was die Kleinigkeit von -- halten Sie sich fest -- 815.000 US-Dollar (rund 713.000 Euro) kostete. Es wird derzeit auf Bring A Trailer versteigert. Der aktuelle Gebotspreis liegt bei nur 30.000 US-Dollar (26.000 Euro).

Das Highlight sind natürlich die Flügeltüren vorne. Dazu kommen überarbeitete Scheinwerfer und eine eingebaute Winde. Der Wagen fährt auf polierten 19-Zoll-Rädern und alle 21 Außenscheiben haben eine dunkle Tönung, außer natürlich die Windschutzscheibe.

Bildergalerie: 1997 Mauck Custom RV

Innen bietet der Wagen mit dezenten Farben und viel Leder ein hübsches Ambiente. Die Modernisierung macht sich durch LED-Beleuchtung und Flachbildfernseher bemerkbar. Es gibt eine kleine Küche und ein Bad sowie einen Schlafbereich im Heck. In der Mitte befindet sich der Wohnbereich. Der Tisch lässt sich jedoch einfahren und die Sofas können zusammengeklappt werden. So entsteht ein weiteres großes Bett. Zur Steuerung aller Funktionen gibt es ein umfassendes Elektroniksystem. Und dann ist da noch der Motor: ein 8,1-Liter-V8 mit Kompressor im Heck. Die Leistung wird nicht angegeben, aber der V8 dürfte trotz der Größe des Mauck ausreichen.

Das angebotene Modell aus dem Jahr 1998 dürfte mehr als nur einen Interessenten finden. Bei Interesse sollten Sie sich also beeilen.

Quelle: Bring A Trailer