Offroad-Buggy zwischen Honda Ridgeline und SSV

Träumen Sie von einem Auto, das so viel kann wie ein SUV, aber mit dem Fun-Faktor eines Buggy? Honda zeigt etwas in dieser Art auf der SEMA Show 2018 (30. Oktober bis 2. November in Las Vegas): das Rugged Open Air Vehicle Concept.

Das Fahrzeug erinnert etwas an offene Side by Side Vehicles (SSV oder SxS). SSVs sind kleine Allradfahrzeuge wie etwa der CanAm Maverick oder der Honda Pioneer 1000. Die Bezeichnung Side by Side bedeutet, dass die Insassen hier nebeneinander sitzen (bei mehr als zwei Insassen paarweise), und nicht hintereinander wie bei Quads. SSVs haben oft ähnliche Rohrrahmenkonstruktionen wie die Honda-Studie. Die Türen hat Honda gleich von seinen eigenen SSVs übernommen: Sie stammen (genauso wie das Lenkrad) vom Pioneer 1000. Auch die offene Ladefläche und die Heckklappe erinnern an den Pioneer 1000. Ansonsten basiert das Auto aber auf dem Honda Ridgeline, einem Pick-up, der nur in Nordamerika angeboten wird. Zum Motor sagt Honda nichts, aber es könnte der 3,5-Liter-V6 mit 283 PS aus dem Pick-up sein.

Honda Rugged Open Air Vehicle Concept
Honda Rugged Open Air Vehicle Concept

Die Kabine ist spartanisch ausgestattet. Die Sitze stammen aus dem Honda Civic Type R und neu bezogen mit wasserfestem Zeug aus dem Pioneer 1000. Auf dem Armaturenbrett wurden zwei Halterungen für Smartphones montiert. Robuste Lackoberflächen schützen das freiliegende Armaturenbrett vor den Elementen. Entwickelt und gebaut wurde die Designstudie von Honda R&D Americas in Ohio. Eine Serienversion wird es wohl kaum nicht geben.

Die Kabine ist spartanisch ausgestattet. Die Sitze stammen aus dem Honda Civic Type R und neu bezogen mit wasserfestem Zeug aus dem Pioneer 1000. Auf dem Armaturenbrett wurden zwei Halterungen für Smartphones montiert. Robuste Lackoberflächen schützen das freiliegende Armaturenbrett vor den Elementen. Entwickelt und gebaut wurde die Designstudie von Honda R&D Americas in Ohio. Eine Serienversion wird es wohl kaum nicht geben.

Bildergalerie: Honda Rugged Open Air Vehicle Concept