Kommt ein französischer BMW-X4-Rivale?

Kontrovers, aber erfolgreich: Dieses Prinzip gilt ganz besonders für SUVs mit coupéartiger Dachlinie. Seit dem Start des BMW X6 im Jahr 2008 hat diese Bauform weltweit viele Fans gefunden. Auch Renault kann sich offenbar diesem Trend nicht entziehen und bringt bald ein ähnliches Fahrzeug auf den Markt. Das zeigt jetzt ein Erlkönig.

Premiere in Moskau

Allerdings hat Renault zunächst nicht primär den westeuropäischen Markt im Visier. Vorgestellt wird das neue SUV nämlich Ende August 2018 auf der Motor Show in Moskau. Dort enthüllte man auch zwei Jahre zuvor die Grundlage: den Kaptur. Trotz Namensähnlichkeit ist er nicht verwandt mit unserem Captur, sondern deutlich länger. Der 4,33 Meter messende Kaptur basiert auf dem Dacia Duster und ist für Märkte wie Russland, Brasilien oder Indien vorgesehen.

BMW X2 im Visier

Das Renault Kaptur Coupé würde somit auf den 4,36 Meter langen BMW X2 zielen, obwohl die Optik mehr an den X4 erinnert. Serienmäßig ist beim normalen Kaptur stets ein Allradantrieb, während die Motorenpalette eher schlicht ist. Im Angebot sind zwei Saugbenziner mit 114 und 143 PS. 

 

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Renault Kaptur Coupé Erlkönig