B&B-Tuning für Twincharger-Benziner und Zweiliter-Turbodiesel mit bis zu 240 PS

Seit ein paar Monaten sind Golf GT und Jetta 1.4 TSI mit dem identischen, TSI genannten, Twincharger-Motor auf dem Markt. Kompressor und Turbolader bringen den vergleichsweise kleinen 1,4-Liter-Vierzylinder auf eine Leistung von 170 PS und 240 Newtonmeter. Für diesen Motor hat der Siegener Tuner B&B nun drei Tuningstufen entwickelt, die bis zu 240 PS leisten.

Reine Drucksache: 30 Mehr-PS
Die erste Leistungsstufe kostet 998 Euro, sie bringt ein Plus von 30 PS und 60 Newtonmeter. Mit geänderter Elektronik und um 0,2 bar höherem Ladedruck leistet der 1,4-Liter-Motor 200 PS und 300 Newtonmeter. Damit beschleunigt der getunte Golf in sieben Sekunden von null auf 100 – eine halbe Sekunde schneller als die Serienversion. Die Höchstgeschwindigkeit steigt von 220 auf 230 km/h.

Schneller unterwegs im Golf GT und Jetta TSI
Etwas schneller geht es mit der zweiten Ausbaustufe, für die B&B zusätzlich die Ansaugluftführung ändert und die Einspritzanlage optimiert. Damit leistet der Twincharger 150 PS je Liter Hubraum – also 210 PS. Für diese Variante gibt der Tuner eine Beschleunigung von 6,8 Sekunden an. Laut B&B steigt der Verbrauch um 0,3 Liter gegenüber der Serie. Die mittlere Version kostet 1.498 Euro.

Stärkste Variante mit 171 PS pro Liter Hubraum
Für die 240-PS-Variante tauscht B&B zusätzlich den Turbolader aus und ändert Ladeluftkühler, Einspritzung, Ansaugwege sowie die Motorsteuerung. Ein größeres Abgasvorrohr und Rennsportkatalysatoren sollen den Abgasgegendruck reduzieren und die Abgastemperaturen senken. Bis zu 360 Newtonmeter will B&B mit Stufe drei aus dem 1,4-Liter-Motor holen. Wie schnell der getunte Golf oder Jetta dann beschleunigt und was das Tuning kostet, steht noch nicht fest.

Tuning für den Zweiliter-TDI
Auch den neuen 170 PS starken 2.0-TDI-Motor im Golf und Jetta rüstet B&B um. Eine andere Motorelektronik sorgt für höheren Ladedruck, die Leistung steigt auf 200 PS und 400 Newtonmeter. Die Beschleunigung verbessert sich laut B&B um 0,4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit steigt von 220 km/h auf 228 km/h. Das Tuning kostet 0,1 Liter Mehrverbrauch je hundert Kilometer und 798 Euro für die optimierte Elektronik.
(ao)

240 PS für VW Golf GT