Tuner B&B nimmt sich den Familien-Bus zur Brust

Seit über 27 Jahren optimiert der Tuningspezialist B&B Automobiltechnik Fahrzeuge von VW und Audi. Die neueste Entwicklung betrifft den ganz frischen VW T5 2.0 TSI, für den nun ein Power-Programm fertig gestellt wurde. Die Motorleistung steigt in der stärksten Ausbaustufe auf 320 PS. Die Beschleunigungszeit auf 100 km/h reduziert sich von 8,7 auf 6,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit steigt von 200 km/h auf 228 km/h.

Vier Stufen im Angebot
Das vierstufige Motorenprogramm des Tuners beginnt mit einer Änderung der Elektronik und einer geringfügigen Erhöhung des Ladedrucks, um die Leistung des Zweiliter-TSI auf 245 PS und 400 Newtonmeter Drehmoment zu erhöhen. In Stufe zwei für 1.798 Euro stehen 265 PS und 425 Newtonmeter bereit. Hierbei werden die Ansaugwege und Luftführungen überarbeitet, der Ladedruck um rund 0,25 bar erhöht und das Einspritzkennfeld auf diese Änderungen umprogrammiert.

Stark durch Turbo
Stufe drei (295 PS / 460 Newtonmeter / 7.950 Euro) beinhaltet einen Spezialturbolader, ein geändertes Ansaugsystem sowie eine Sportabgasanlage mit entsprechender Elektronikanpassung. Hierdurch wird eine höhere Leistungsabgabe bei gleichzeitiger Reduzierung der thermischen Belastung von Motor und Abgasturbolader erreicht. Um die Endleistung von 320 PS und 495 Newtonmeter Drehmoment in Stufe vier zu erreichen, tauschen die Techniker von B&B zusätzlich zu den vorangegangenen Leistungsstufen den Serienladeluftkühler gegen einen speziell für den VW T5 gefertigten Hochleistungsladeluftkühler aus. Zusätzlich kommen ein spezielles Abgasvorrohr zur weiteren Reduzierung von Gegendruck und Temperatur sowie eine Spezialölkühlanlage mit Thermostat zum Einsatz. Der Preis für die Spitzen-Stufe beträgt 12.950 Euro.

Spezielle Kühlung
Empfehlenswert bei allen Leistungsstufen ist laut B&B die hauseigene Spezialölkühlanlage, welche mit Thermostat in Erstausrüsterqualität gefertigt wird. Diese zeichnet sich durch ein deutlich vergrößertes Volumen, günstigere Strömungsverhältnisse sowie eine größere Oberfläche aus. Die 1.298 Euro teure Anlage wird auch für Serien-T5 empfohlen, um die Standfestigkeit und Lebensdauer des Motors zu steigern. Um die Fahreigenschaften des hochbeinigen VW T5 zu verbessern, bietet B&B einen Sportfedernsatz (ab 348 Euro) an, welcher die Karosserie um zirka 40 Millimeter absenkt und die Seitenneigung deutlich reduziert. Speziell für den VW T5 2.0 TSI wurde ein in Höhe, Zug- und Druckstufe einstellbares Gewindefahrwerk (ab 1.598 Euro) entwickelt, welches die möglichen Kurvengeschwindigkeiten nochmals deutlich erhöht. Zusammen mit den Stabilisatoren für Vorder- und Hinterachse (ab 498 Euro) erreicht man eine deutlich reduzierte Wankneigung des Fahrzeuges.

Starke Bremsen
Für eine den gestiegenen Fahrleistungen entsprechende Verzögerung sorgt eine spezielle Vier- oder Sechs-Kolben-Hochleistungsbremsanlage (ab 3.795 Euro). Exklusive Räder in Größen von 18 bis 20 Zoll runden das Äußere des Sport-Busses gelungen ab. Zur Reduzierung von Abgasgegendruck und Abgastemperatur sowie zur Verbesserung des Klangbildes verbaut B&B eine Sport-Abgasanlage aus Volledelstahl, welche eine zusätzliche Mehrleistung von etwa 5 PS bewirken soll. Durch die Verwendung dieser Sport-Abgasanlage wird eine höhere Leistungsabgabe bei gleichzeitiger Reduzierung der thermischen Belastung von Motor und Abgasturbolader erreicht.

Gallery: Bus-Ballermann