Sparsamster Polo aller Zeiten mit nur 3,9 Liter Verbrauch

Blau macht glücklich, lautete einst eine Werbekampagne von VW. Gemeint war die blaue Instrumentenbeleuchtung, die mit dem Golf IV eingeführt wurde. Das ,Blau" von VW könnte auch jetzt Autofahrer wieder glücklich machen. Unter dem Namen BlueMotion wird künftig die jeweils sparsamste und damit umweltverträglichste Variante einer Typenreihe verkauft. Wir haben als erstes Serienmodell den neuen Polo BlueMotion Probe gefahren.

Nachhaltigkeit bei VW
Dabei steht ,Blue", die VW-Farbe, für die Elemente Wasser und Luft. ,Motion" soll den Aspekt einer nach vorn in die Zukunft gerichteten Mobilität verkörpern. Die Verbrauchs- und Emissionssenkungen werden durch längere Getriebeübersetzungen, aerodynamischen Feinschliff und Modifikationen am Motor erreicht. Ergebnis ist laut VW ein Verbrauch von 3,9 Liter Diesel auf hundert Kilometern. Bei 45 Litern Tankinhalt ergibt sich eine rechnerische Reichweite von mehr als 1.150 Kilometern. Das entspricht in etwa der Strecke von Flensburg nach Innsbruck.

Reduzierter Verbrauch
Dass die Volkswagen-Ingenieure das nötige Know-how zum Bau eines supersparsamen Motors besitzen, haben sie nicht nur mit dem Dreiliter-Lupo bewiesen. Auch der aktuelle Polo TDI mit 80 PS braucht nur 4,4 Liter auf hundert Kilometer. Der Polo BlueMotion spart durch die genannten Veränderungen gegenüber dem TDI nochmals einen halben Liter Sprit.

In 12,8 Sekunden auf Tempo 100
Trotz seiner ökologischen und ökonomischen Spitzenwerte muss sich der BlueMotion nicht vor anderen, gleich starken Motoren verstecken. Sein 80 PS starker Turbodiesel-Direkteinspritzer mit Partikelfilter leistet bei 1.800 Umdrehungen pro Minute ein Drehmoment von 195 Newtonmeter und beschleunigt den Polo in 12,8 Sekunden auf Tempo 100. Das ist übrigens genauso schnell wie der 80-PS-TDI, der aber 2 km/h langsamer ist, als der 176 km/h schnelle Spar-Polo

Keine Überraschungen
Einmal abgesehen von dem sensationell niedrigen Spritverbrauch bietet der Polo BlueMotion keine besonderen Überraschungen. Im Innenraum hat man die Wahl zwischen zwei verschiedenen Sitzbezügen in drei Farben, eine Klimaanlage gibt es zum Beispiel nur gegen Aufpreis. Auch die Fahreigenschaften sind, wie vom Polo gewohnt, ohne besondere Stärken und Schwächen. Souverän schlängelt sich der kleine Wolfsburger durch den Stadtverkehr und gibt sich dabei für einen Verkaufsschlager auffallend emotionslos. Ein echtes Alltagsauto eben. Das Fahrwerk wurde dem, trotz geringen Verbrauchs, sportlichen Charakter angeglichen. Auch bei schneller gefahrenen Kurven ist das Fahrwerk stets Herr der Lage und bleibt dabei aber unauffällig.



Bessere Aerodynamik
Die längeren Übersetzungen senken das Drehzahlniveau.Dadurch arbeitet der Dreizylinder-TDI öfter und länger in seinem effizienteren Drehzahlbereich. Unterstützt werden die Motor-Modifikationen durch eigens konzipierte 14-Zoll-Leichtmetallräder in Kombination mit rollwiderstandsarmen 165er-Reifen, gegenüber 185er-Reifen beim vergleichbaren TDI-Polo. Zweite Säule für die Spriteinsparung ist die Aerodynamik. Ein strömungstechnisch optimierter Frontspoiler und eine bis auf einen schmalen Spalt geschlossene Kühlermaske reduzieren in Verbindung mit dem Dachkantenspoiler am Heck den Luftwiderstand. Der neue Motor mit elektronisch geregelter Direkteinspritzung zeichnet sich durch einen modifizierten Ladungswechsel und eine optimierte Abgasrückführung aus.

Vier gewinnt
Die beste Theorie nutzt nichts, wenn sie in der Praxis nicht funktioniert. Kann der VW Polo BlueMotion die hohen Erwartungen erfüllen und einen Verbrauch unter vier Litern erzielen? In der Tat, der kleine Wolfsburger geht äußerst sparsam mit seinem Tankinhalt um. Am Ende unserer 110 Kilometer langen Testrunde mit Stadt- und Überlandverkehr, steht, bei äußerst behutsamer Fahrweise, ein Verbrauch von 4,1 Litern auf der Anzeige. Damit liegt der Polo zwar knapp über dem angegebenen Wert, beweist aber, dass auf einer anderen Strecke vielleicht die drei vor dem Komma stehen könnte. Auch nach einer Autobahnfahrt mit häufigen Tempowechseln und deutlich offensiverer Fahrweise zeigt unser Bordcomputer einen Durchschnittsverbrauch von nur 4,6 Liter an.
(os)

Wertung

  • ★★★★★★★★☆☆
  • Und es ist doch möglich: VW hat es geschafft, mit dem ersten BlueMotion-Triebwerk einen sparsamen und zugleich spritzig-sportlichen Motor zu entwickeln. Bei gleicher PS-Zahl ist der BlueMotion sogar noch zwei km/h schneller als sein Konkurrent aus eigenem Hause mit dem TDI-Motor. Zudem ist der BlueMotion bei gleicher Ausstattung 393 Euro billiger als der Polo TDI. Es gibt also fortan keinen Grund mehr, sich beim Kauf eines Polo von VW nicht glücklich machen zu lassen.

  • Antrieb
    80%
    alltagstauglicher Spar-Motor
    der Diesel-Motor neigt zu Nagelgeräuschen
  • Fahrwerk
    85%
    rollwiderstandsarme Reifen senken den Verbrauch
    unauffällige, aber souveräne Federung
  • Karosserie
    80%
    bessere Aerodynamik durch veränderte Front
    schlechte Übersicht nach hinten
  • Kosten
    90%
    sehr niedriger Spritverbrauch
    fast 400 Euro billiger als vergleichbares TDI-Modell

Preisliste


VW Polo BlueMotion

Grundpreis: 15.750 Euro
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel 117
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Leichtmetallfelgen Serie
Sitzhöheneinstellung 216
Klimaanlage mit CD-Radio 860
ESP 405
Tempomat 190
Radio-Navigationssystem ab 1.810
Schiebe-/Ausstell-Glasdach 820

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Reihen-Dieselmotor 
Zylinder
Hubraum in ccm 1.422 
Leistung in PS 80 
Leistung in kW 59 
bei U/min 1.800 bis 2.200 
Drehmoment in Nm 195 
Antrieb Frontantrieb 
Gänge
Getriebe Schaltgetriebe 
Fahrwerk
Spurweite vorn in mm 1.434 
Spurweite hinten in mm 1.426 
Radaufhängung vorn Einzelradaufhängung 
Radaufhängung hinten Koppellenkerachse 
Bremsen vorn innenbelüftete Scheibenbremsen 
Bremsen hinten Trommelbremse 
Wendekreis in m 10,6 
Räder, Reifen vorn 165/70 R 14 T 
Räder, Reifen hinten 165/70 R 14 T 
Maße und Gewichte
Länge in mm 3.916 
Breite in mm 1.650 
Höhe in mm 1.467 
Radstand in mm 2.466 
Leergewicht in kg 1.084 
Zuladung in kg 466 
Kofferraumvolumen in Liter 877 
Kofferraumvolumen, variabel in Liter 1.030 
Anhängelast, gebremst in kg 800 
Dachlast in kg 75 
Tankinhalt in Liter 45 
Kraftstoffart Diesel 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 176 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 12,8 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 3,9 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 5,1 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 3,2 
Testverbrauch Minimum in Liter/100 km 4,1 
CO2-Emission in g/km 102 
Schadstoffklasse Euro 4 

Bildergalerie: Blauer Sparzwerg