Stil kann man doch kaufen! Entgegen der Meinung einer anderen Stil-Ikone (Karl Lagerfeld) ist mit dem Erwerb eines Mini Countryman zumindest in Lifestyle-Hinsicht der erste Schritt zielsicher gemacht. Ganz gleich ob vor der Tischtennishalle oder am Golfclub: Ein Countryman macht immer eine gute Figur.

Apropos zielsicher: Wenn noch ein H&R-Sportfedersatz an Bord des ist, geht der Mini Countryman ums Eck wie Bolle. "Normalos" wie JCW-Versionen profitieren vom abgesenkten Fahrzeugschwerpunkt mit direkterem Einlenkverhalten sowie spürbar reduzierter Seitenneigung der Karosserie in schnell gefahrenen Kurven. Dennoch bleiben Zuladung und Fahrkomfort auf Serienniveau. Der Doppel-Wumms für die Optik ist das Tüpfelchen auf dem i.

Bildergalerie: H&R Mini Countryman

Noch mehr Performance versprechen "Trak+"-Spurverbreiterungen, die H&R in verschiedenen Dimensionen bereithält. Damit lassen sich Serienräder von Mini wie Nachrüsträder millimetergenau an den Kotflügelkanten ausrichten.

Wie bei H&R üblich, werden alle Produkte mit den benötigten Teilegutachten geliefert und sind Made in Germany.

H&R Fahrwerkskomponenten für Mini Countryman

  • Tieferlegungsfedern für Countryman S All4, Typ UMX (U25), inkl. adaptiver Dämpfung, ab Baujahr 2024
    Tieferlegung: vorne und hinten ca. 25 mm
    Preis: 344 Euro
  • Tieferlegungsfedern für Countryman JCW All4, Typ UMX (U25), inkl. adaptiver Dämpfung, ab Baujahr 2023
    Tieferlegung: vorne ca. 30 mm / hinten ca. 25 mm
    Preis: 344 Euro
  • "Trak+"-Spurverbreiterungen, silbern oder schwarz eloxiert
    Verbreiterung: ab 6 mm (je Achse)
    Preis: ab 78 Euro

Über H&R

Die H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG ist einer der führenden Hersteller hochwertiger Fahrwerkskomponenten für Automobile. Das derzeitige Sortiment umfasst Teile für eine breite Modellpalette und wird kontinuierlich ausgebaut. Rund 100 Mitarbeiter entwickeln und produzieren mit höchstem Qualitätsanspruch Sportfedern, Stoßdämpfer, Sport- und Gewindefahrwerke, Distanzscheiben, Stabilisatoren und weitere Komponenten wie elektronische Tieferlegungssysteme.

Weiterhin fertigt H&R auch Druck- und Zugfedern für industrielle Anwendungen. Am zentralen Standort in Lennestadt (Sauerland) stellt das Unternehmen unter dem Markenzeichen H&R Qualitätsprodukte für Kunden und Auftraggeber in weltweit über 70 Ländern her. In Nordamerika ist H&R mit einer eigenen Tochtergesellschaft vertreten. 

H&R steht für intensiven Technologietransfer vom internationalen Motorsport in die Entwicklung innovativer Fahrwerkskomponenten für Straßenautomobile. Führende Teams der Formel 1, der DTM, der Langstrecken-Klassiker in Le Mans und dem Nürburgring sowie andere Rennserien setzen auf die Technologie von H&R. Auch die Automobilindustrie vertraut auf das Know-how des Fahrwerkspezialisten: So rüstet Porsche alle Sport- und Rennmodelle ab Werk mit H&R-Technologie aus.