BMW hat gerade das Konzeptfahrzeug Vision Neue Klasse X enthüllt, ein rein elektrisches "Sports Activity Vehicle" (SAV), das einen Vorgeschmack auf den elektrischen Crossover iX3 gibt, der nächstes Jahr auf den Markt kommt. Beim Debüt der Vision Neue Klasse X zeigte BMW auch die ursprüngliche Vision Neue Klasse, die viertürige elektrische Sportlimousine aus dem Jahr 2023.

Die Vision Neue Klasse ist tiefliegend und sportlich, mit klassischen Limousinen-Proportionen. Kai Langer, Designchef der i-Sparte von BMW, erklärte, dass dies kein Zufall sei.

Bildergalerie: BMW 324d (E30) von 1986 im Fahrbericht

Langer besaß einst einen BMW 3er (E30), sein Auto bezeichnet er als "wirklich zerstört", vermutlich war es nicht im besten Zustand, aber dennoch geliebt. Als er sein Team anwies, mit dem Design des Vision Neue Klasse zu beginnen, wollte er das gleiche sportliche Gefühl wie bei seinem geliebten E30 hervorrufen.

Er tat es auf subtile Weise: Die Schulterlinie des Konzeptfahrzeugs Vision Neue Klasse befindet sich exakt auf der Höhe der unteren Fensterkante eines E30, der zweiten Generation der von 1982 bis 1994 gebauten 3er-Reihe. "Das war meine Designvorgabe", sagte Langer auf der BMW-Presseveranstaltung in Portugal. "Ich habe gesagt: Was immer wir mit dem Auto machen, die Schulterlinie muss die gleiche sein wie beim E30."

BMW Vision Neue Klasse Concept
BMW E30 3 Series

Dies, so Langer, verleiht der Vision Neue Klasse einen Hauch von Tradition, ohne dass das Design zu sehr in Richtung Retro geht. "Das größere Green House, das fast nicht getönte Glas, bringt so viel Leichtigkeit in das Auto, wie wir können", sagte er mir.

Der E30 ist unter Autoliebhabern als ein Fahrzeug legendär, das Komfort, Zweckmäßigkeit und Leistung in einem Paket bietet. Es ist die Generation, die den ersten M3 auf den Markt gebrachte, aber auch die bürgerlichen 3er der 1980er-Jahre sorgen für Freude am Fahren.

Ähnlich wie die 02-Baureihe in den 1960er-Jahren trug der E30 dazu bei, das Image von BMW als Hersteller brillanter Sportlimousinen zu festigen - ein Image, das das Unternehmen mit der Umstellung von Verbrennungs- auf Elektrofahrzeuge wieder aufleben lassen möchte.

Ich sagte: "Was auch immer wir mit dem Auto machen, die Schulterlinie muss die gleiche sein wie beim E30."

So entstand die Vision Neue Klasse, die den Namen "Neue Klasse", den BMW einst in den 1960er-Jahren verwendete, wieder aufleben lässt und gleichzeitig eine subtile Hommage an den E30 darstellt. Das Ergebnis ist ein Konzeptfahrzeug, das sportlich aussieht, ohne überladen zu wirken - eine weitere Ähnlichkeit mit dem E30.

"Der E30 ist ein sehr dynamisches Auto, ohne aggressiv zu sein", sagte mir Langer. "Die Welt ist hart. Sei dynamisch, sei sportlich, was auch immer, aber ohne aggressiv zu sein. Das ist es, was wir wirklich glauben."